T.A.I. Specials Griechenland Special 2017 - Teil 1

Griechenland Teil 1: Ionische Inseln, Epirus, Westpeloponnes, Kythira Griechenland ist der große Gewinner des Touristik-Sommers 2017. Das ist kein Zufall, denn es bietet als Reiseziel eine Vielfalt, die weltweit wohl einma- lig ist. Das hat nicht nur mit seinen über dreitausend Inseln zu tun, die dem Land eine Küstenlänge besche- ren, die jene Italiens nahezu um das Doppelte übertrifft (13.676 km gegen- über 7.600 km); sondern es ist auch in der Geschichte begründet, in den un- terschiedlichen Klimazonen und na- türlich in den Griechen selbst. Da liegt die Idee nahe, nicht einfach ein Griechenland-Special zu machen, sondern gleich drei: eines, das den Westen des Landes abdeckt, mit den Ionischen Inseln und dem West- bzw. Südwestpeloponnes, eines für die Mit- te von Chalkidike, über das Pilion und Athen bis zu den Kykladen und dem Ostpeloponnes, und ein drittes mit den Ägäischen Inseln bis nach Kreta. Mit Nikos Manolakos, dem früheren Quo Vadis-Reisen Chef, haben wir ei- nen grandiosen Partner gefunden, der uns bei der Umsetzung des Vorhabens mit viel Rat, Tat und Kontakten zur Sei- te stand und wenn Direktkontakt von Griechen zu Grie- chen notwendig wa r, u m g e h e n d z um Te le f o nh ö - rer griff und auch bei griechischen E-Mails zur Stelle war ( griechische Schriftzeichen!). Nikos Manolakos Gestartet wird in vorliegender T.A.I. mit Teil 1, dem westlichen Griechenland. Teil 2 und 3 folgen in den kommenden Ausgaben. Jassou! Christopher Norden Die schönste Einstimmung auf den Griechenland-Urlaub: Restaurant Trilogie DREITAUSEND INSELN DREI SPECIALS „Eines meiner allerliebsten Länder“, das ist Griechenland für Kathrin Limpel, Leiterin der Unternehmenskommunikation von TUI Österreich. „Sobald ich aus dem Flieger steige, bin ich happy“, schwärmt sie und „liebt es, in den Tavernen in die Küche zu gehen und in die Kochtöpfe zu schauen, „stundenlang auf den unbequemen Holzsesseln im Cafenion zu sitzen, ein Nescafe Frapee zu trinken und aufs Meer zu schauen.“ Angelika Grubhofer, Chefin von myAustrian Holidays (von ihr stammt dieses wunderschöne Foto, aufgenommen im letzten Sommer auf Zakynthos), geht es nicht viel anders. Was sie und Kathrin Limpel besonders schätzen und welche Erinnerungen sie an Griechenland haben, darüber mehr auf Seite 22. Paxos Cosmos Minoan Lines Zu Gast auf Paxos bei Cpt. Spiros & Spiridoula Wenn die Anreise zum echten „Fähr“gnügen wird Etwas oberhalb des Städtchens Gaios auf der Insel Paxos liegen die, in modernem Stil erbauten Captain Spiros & Spiridoula Apartments, die ihre Gäste durch luxuriöse Ausstattung und großzügiges Platzangebot begeistern. „Jede der Einheiten bietet Platz für bis zu drei Personen, ausgestattet mit Schlafzim- mer, Badezimmer und eigener Küche, so- wie seperatem Eingang, Aircondition, TV, Safe und Balkon“, sagt Giorgos Lynchos von Paxos Cosmos. „Hier finden Ruhebedürftige die Erholung, nach der sie suchen.“ Echtes Highlights der Ferienanlage stellten die große Gemeinschafts-Terrasse sowie der weitläufige Garten dar. Giorgos Lyn- chos dazu: „Der nächstgelegene Strand ist nur fünf Gehminuten von den Apartments entfernt.“ Auch für Privat-Parkplätze bei der Unterkunft ist gesorgt. Details und Nähere Informationen online unter: www.paxos- cosmos.gr Anreisen mit der Fähre nach Griechenland sind überaus populär (rund fünf Prozent al- ler Gäste), wobei Igoumenitsa und Patras mit rund 600.000 Ankünften mit 85 Prozent den Löwenanteil des Aufkommens auf sich verei- nigen. Minoan Lines – die neben der interna- tionalen Route von Venedig (2017 neu; zwei- mal pro Woche) über bzw. ab Ancona (sechs bis sieben Mal pro Woche) nach Igoumenitsa und Patras auch innergriechisch von Piräus nach Heraklion verkehrt – ist mit den beiden Fähren „Cruise Europa“ und „Cruise Olympia“ (Baujahre 2009 und 2010, je 2.850 Passagie- re) von Italien nach Griechenland unterwegs. Die Bandbreite reicht von der einfachen Deckpassage über Pullmannsitze, Innen- und Außenkabinen bis zur Juniorsuite und Luxus- kabine. An Bord gibt es à-la-carte und Selbst- bedienungsrestaurants, Bars und Lounges. Auch ein Bordkino ist vorhanden. Nähere In- fos bei Fani Pipinis Travel Consulting (office@ pipinis.at, www.pipinis.at) Lange Gasse 25 1080 Wien Tel: 01 / 408 27 16 3trilogie@gmail.com