Stadtwerke Karlsruhe - online magazin - Page 27

It ’ s lunchtime im Homeoffice

Bio-Hähnchenspieß auf Kartoffelwürfeln mit kleinem bunten Feldsalat

Zutaten für 4 Personen :
400 g
Bio-Hähnchenkeule ohne Knochen
500 g
große Kartoffeln
100 g
Champignons
300 g
Feldsalat
1 Stück
Urkarotte
1 Stück
Butterrübe
1 Stück
gelbe Karotte
1 Stück
Chicorée
Salz , Pfeffer , Birkenzucker ,
Rosmarin , Thymian ,
Rapsöl , Balsamicoessig
Die Hähnchenkeulen in ca . 2 – 3 cm große Würfel schneiden , würzen und auf Holzspieße stecken .
Kartoffeln waschen , schälen und in ca . 1 cm große Würfel schneiden . Die Champignons putzen und klein schneiden .
Jetzt die Hähnchenspieße in einer Pfanne kurz und kräftig mit 2 EL Rapsöl von beiden Seiten anbraten , herausnehmen und im vorgeheizten Backofen bei 120 ° C Umluft 10 – 15 Minuten fertig garen .
Kartoffelwürfel in die noch heiße Pfanne legen , mit weiteren 2 EL Rapsöl und einem Rosmarinzweig ca . 10 Minuten bei mittlerer Hitze goldbraun braten .
Feldsalat putzen , waschen und schleudern . Den Chicorée schneiden und in warmes Wasser einlegen . Im Anschluss trocken schleudern .
Urkarotte , Butterrübe und gelbe Karotte waschen , schälen , raspeln . Dann mit Salz , Pfeffer , 1 EL Birkenzucker , 2 EL Öl und 3 EL Balsamicoessig marinieren .
Foto : Björn Merkel
Champignons unter die weichen Kartoffelwürfel geben und kurz mit anschwitzen . Mit Salz , Pfeffer und Thymian abschmecken .
Die Hähnchenspieße aus dem Ofen nehmen und auf den Kartoffeln anrichten . Den marinierten Salat dazugeben und genießen .
Guten Appetit !
Stadtwerke Karlsruhe 27