SmartWeekly 19.11.2021 - Page 23

Praxis 23

SELBSTVERSUCH

Kaffeegenuss wie vom Barista

Wir testen die Espressomaschine De ’ Longhi EC685 . M Dedica mit ihrem verstellbaren Cappuccino-System . Ein Genussreport .

Text : Sarah Alexandra Fechler

Ein guter Kaffee am Morgen ist eine gute Basis für einen erfolgreichen Tag . Zugegeben , eigentlich bin ich leidenschaftliche Teetrinkerin . Kaffee ist mir oft viel zu bitter . Auf Wunsch meines Freundes zog jetzt aber nach dem Tod des alten Kaffeevollautomaten eine Siebträgermaschine ein . Zum Glück ! Denn geschmacklich lässt die De ’ Longhi EC685 . M Dedica nämlich schon die einfachen Espressobohnen für den Vollautomaten gut dastehen – von unseren Lieblingsbohnen von Dinzler , die sonst nur in der French Press zubereitet wurden , ganz zu schweigen !

Die Espressozubereitung hat mit der De ’ Longhi EC685 . M Dedica gleich auf Anhieb gut funktioniert . Für das Milchaufschäumen hat es ein paar Anläufe

Cremiger , milder Espresso oder

Cappuccino – die De ' Longhi EC685 . M geb ich sicher nicht so schnell wieder her .

Sarah Alexandra Fechler , Redakteurin gebraucht , bis wir die richtigen Einstellungen gefunden haben . Was aber wohl auch daran liegt , dass ich vor allem Hafer- und Kokosnuss-Milch für die Latte Macchiato verwende . Und wenn es schnell gehen muss , lassen sich mit der De ’ Longhi EC685 . M Dedica auch Pads nutzen . Ein passender Einsatz ist direkt dabei . Einziger Wermutstropfen : Der passende Milchbecher und ein Tamper sind nicht mit dabei . Die habe ich mir aber als „ Set- Bonus “ kurzerhand dazubestellt .

� Der schicke Tamper ist leider nicht mit enthalten . Den gibt es für rund 20 Euro separat .

5 Dinge , die ich gelernt habe

1

Mild und cremig : Die Siebträgermaschine macht einen wirklich tollen Espresso im Vergleich zu meinem alten Kaffeevollautomaten .

2

Gemahlen oder Pad : Keine Lust , die Kaffeemühle anzuwerfen ? Dann kann die Maschine auch mit Pads betrieben werden . Cool !

3

Design : Erhältlich ist die Espressomaschine in vier unterschiedlichen Farben : Schwarz , Rot , Weiß und Silber . Wir haben uns für die silberne Variante entschieden , da sie besser in unsere Küche passt .

4

Set-Bonus : Wie bei vielen Espresso- maschinen ist hier keine Kaffeemühle dabei . Die hatten wir schon daheim . Wer komplett neu ins Siebträger-System einsteigt , dem bietet De ’ Longhi auch ein Set mit Maschine und Kaffeemühle an .

5

Cappuccino-System : Für den Cappuccino wird mit dem seitlichen Milchaufschäumer separat Milch

im Milchkännchen aufgeschäumt . So lässt sich natürlich auch Latte Macchiato zubereiten .

De ’ Longhi EC 685 . M Dedica

Für Siebträger-Einsteiger ist die Maschine wirklich zu empfehlen . Und preiswert ist sie auch .

150 Euro , weitere Infos �