SmartWeekly 19.11.2021 - Page 20

Special 20

Drahtlos-Speaker

Genieße den Sound und verzichte auf den Kabelsalat .

1

2

1 Denon Sound Bar 550 Die Sound Bar 550 von Denon ist eher ein Schweizer Taschenmesser für guten Klang als eine reine Soundbar . Entwickelt wurde sie für 3D Audio mit Dolby Atmos und DTS : X . Die Denon Home Sound Bar 550 integriert sich nahtlos innerhalb deines HEOS Built-in-Systems für Hi-Res- Audio-Streaming und Multiroom-Musikgenuss . Das Lautsprechersystem besteht aus zwei 19-mm-Hochtönern und vier 55-mm-Full-Range-Treibern . Drahtlos kann die Sound Bar 550 via Bluetooth oder Apple AirPlay 2 angesteuert werden . Außerdem ist Amazon Alexa direkt an Bord , was praktisch ist zum Einstellen der Lautstärke oder um Anfragen an die Sprachassistentin zu stellen . Ansonsten erfolgt die Bedienung bequem über ein Touch-Bedienpanel an der Soundbar , die Fernbedienung oder die HEOS-App . 540 Euro , weitere Infos

2 KEF LS50 II Wireless Diese aktiven , kabellosen Lautsprecher überzeugen durch ein ausgefallenes Design und bieten den unverwechselbaren Sound der Uni-Q-Treiber von KEF . Das akustische Kraftwerk kommt mit insgesamt 380 Watt , von denen sich 100 Watt auf die Hochtöner und 280 Watt auf die Mittel- / Tieftöner verteilen , um einen raumfüllenden , transparenten Sound mit bis zu 108 dB zu erzeugen . Die LS50 Wireless II bieten Unterstützung für das Streaming von Musikdateien bis zu einer Bandbreite von 24 Bit / 384 kHz sowie MQA , DSD und Roon Ready . Kabellos lässt sich die Verbindung via AirPlay 2 oder Google Chromecast herstellen . Kabelgebunden lassen sich auch Plattenspieler , CD-Player , Spielkonsole und Co . anschließen . 2.800 Euro ( Paar ), weitere Infos

Sony SRS-RA5000 Durch ein ausgeklügeltes System und Sonys 360 Reality Audio ist beim SRS- RA5000 nur ein einziger Speaker für einen raumfüllenden Klang zuständig . Das liegt daran , dass sich in dem modern gestalteten Gehäuse ein Trio von drei nach oben gerichteten Lautsprechern für eine vertikale Klangverteilung sorgt , während sich drei seitliche Lautsprecher für die horizontale Beschallung kümmern . Unterstützt wird das Set von einem Subwoofer , der für einen druckvollen Bass sorgt . Klasse : Titel , die nicht in 360 Reality Audio gespeichert sind , skaliert der SRS-RA5000 dank des „ Immersive Audio Enhancement “ -Algorithmus von Sony trotzdem zu einem raumfüllenden Stereoklang um . 550 Euro , weitere Infos

Amazon Echo Studio Der Echo Studio kommt recht groß und voluminös daher , und bietet mit Dolby Atmos die Möglichkeit , entsprechende Titel aus dem Angebot von Amazon Music HD wiederzugeben . Für einen raumfüllenden Klang ist der Echo Studio mit fünf direktionalen Lautsprechern ausgestattet . Der 5,25-Zoll große Tieftöner mit einer Leistung von 330W sorgt für einen satten Bass . Der Bassreflexkanal befindet sich unten am Gehäuse , um Luftstrom und Output zu maximieren . Die zusätzlichen 1-Zoll-Hochtöner und drei 2-Zoll-Mitteltöner erzeugen dynamische Mitten und klare Höhen . Außerdem verfügt er über 24-Bit-DAC und einen Leistungsverstärker mit 100 kHz Bandbreite für hochauflösende , verlustfreie Musikwiedergabe . Echo Studio erkennt automatisch die akustischen Gegebenheiten des Raumes und passt die Wiedergabe für einen optimalen Klang individuell an . Dabei ist es egal , wo das Gerät im Raum steht . 200 Euro , weitere Infos