SmartWeekly 19.11.2021 - Page 19

Special 19

Kopfhörer Nur das Beste für deine Ohren .

1

2

1 Sony WH-1000XM4 Sony liefert mit dem WH-1000XM4 den aktuell wohl besten kabellosen Kopfhörer . Das Modell überzeugt durch eine erstklassige Geräuschunterdrückung , einen hohen Tragekomfort und einen Sound , der in dieser Preisklasse Maßstäbe setzt . Der Kopfhörer kommt mit 40-mm-Treibern mit Flüssigkristallpolymer-Membranen und liefert so druckvolle Bässe genauso klangsicher wie klare Höhen und ausgewogene Mitten . Unterstützt werden 360 Reality Audio , wie etwa von Deezer angeboten . Sony verzichtet auf Bluetooth aptX und stattet den WH-1000XM4 mit LDAC aus , einem Standard , der bis zu 990 kbps bei 24 Bit / 96 kHz unterstützt . Der Haken : Auch das Smartphone muss für den optimalen Musikgenuss LDAC unterstützen . 380 Euro , weitere Infos

2 Apple AirPods Max Fast erwartungsgemäß kommen die Air- Pods Max mit aktiver Geräuschunterdrückung in einem zeitlos schönen Design mit hervorragender Verarbeitung – und zu einem stolzen Preis . Der Kopfbügel sorgt mit einem atmungsaktiven Netzgewebe und Teleskoparmen für einen idealen Halt , während die Memory-Foam-Ohrmuscheln Umgebungsgeräusche optimal abschirmen . Die AirPods Max werden von Apples leistungsstarkem H1-Chipsatz angetrieben , während maßgeschneiderte , dynamische 40-mm-Treiber tiefe Bässe und knackige Höhen bieten . Erstaunlicherweise unterstützen die Kopfhörer nicht Apple Lossless Audio , da sie den bitratenbegrenzten AAC-Codec nutzen . Dafür überzeugen Sie aber durch ein hervorragendes 3D Audio und Dolby Atmos .

610 Euro , weitere Infos

Meze Audio 99 Classics Auffällig sind diese Kopfhörer durch die Holzelemente auf den Ohrmuscheln . Diese sind CNC-gefräst und anschließend von Hand nachbearbeitet und poliert . Unter dem Kopfbügel verläuft ein weiches Band , das für einen angenehmen Tragekomfort sorgt . Auch die austauschbaren Memory Foam-Ohrpads und das geringe Gewicht erlauben langen Musikgenuss . Die eingesetzten 40-mm-Treiber sorgen dabei für ausgezeichneten Sound . 300 Euro , weitere Infos

Sennheiser IE 300 Können Ohrhörer auch Hi-Res-Sound wiedergeben ? Aber ja , wenn etwas getrickst wird . Und so sind diese In-Ears von Sennheiser nicht etwa drahtlos per Bluetooth anzusteuern , sondern via Kabelverbindung . Das Ergebnis : hochauflösende Audioleistung in Studioqualität in einem winzigen Formfaktor . Am anderen Ende der Strippe ist dann nur ein Smartphone mit 3,5-mm-Buchse oder ein anderer entsprechender Zuspieler erforderlich . Ohrbügel sorgen für Tragekomfort und ein 7-mm-TrueResponse Wandler für einen tollen Sound . 230 Euro , weitere Infos