SmartWeekly 16.07.2021 - Page 25

Praxis 25

SELBSTVERSUCH

Auto-Bewässerung mit Gardena

Damit alles wächst und gedeiht , habe ich auch im

Garten smart aufgerüstet . Helfen soll dabei das System von Gardena . Ein Erfahrungsbericht .

Text : Benjamin Lorenz

Der Traum vom perfekten Grün rückt in meinem Fall in sehr greifbare Nähe . Der Grund : Das smarte Bewässerungssystem von Gardena , das seit Beginn des Frühlings bei mir den Job zuverlässig erledigt . Die Basis bilden dabei unter dem Rasen verborgene Wasserleitungen , die die unterschiedlichen Beregnungssysteme nach einem intelligenten Zeitplan anfahren und so das zarte Grün des Rasens zum Strahlen bringen – Beete inklusive .

Herzstück des Bewässerungssystems des Tradi-

Dank der smarten Kommunikation aller

Geräte wird mein Garten zuverässig bewässert .

smart Water Control , den ich über die Gardena App entsprechend meinen Wünschen konfigurieren kann . Etwa Zeitintervalle und Tage festlege . Noch intelligenter wird das feuchte Set-up , wenn ich es mit dem Gardena smart Sensor verbinde . Dieser ist nicht nur besonders flach und damit rasenroboterfreundlich gebaut , sondern auch sehr kommunikativ . So misst er zum einen die Bodenqualität und zum anderen die -feuchtigkeit. Ist es im Erdreich zu trocken , gibt er das Signal „ Wasser marsch !“ an den Bewässerungscomputer . Und schon freuen sich alle Pflanzen über eine ordentliche Portion Nass . Damit die Kommunikation reibungslos klappt , kommt noch das Gardena Gateway ins Spiel . Dieses verbindet alles miteinander und wird über die Gardena App gesteuert .

� Alles im Blick : Über die Gardena App kann ich alle smarten Geräte steuern und modifizieren .

5 Dinge , die ich gelernt habe

1

Das Herzstück : Das smart Gateway mit hoher Reichweite dank leistungsstarker Funktechnologie sorgt

für die sichere Verbindung zu den smarten Geräten im Garten und wird per WLAN oder LAN-Kabel mit dem Internet-Router verbunden .

2

Zuverlässiges Bewässern : Der smart Water Control steuert die Bewässerung der Pflanzen zuverlässig , auch wenn ich nicht zuhause bin . Die Ventiltechnik sorgt für eine starke Verbindung zwischen smart Water Control , Wasseranschluss und Anschlussgeräten .

3

Messwerte im Blick : Der smart Sensor misst die Feuchtigkeit des Erdbodens besonders schnell sowie zuverlässig und erlaubt damit eine sparsame Bewässerung des Gartens . Dieser wird nur bewässert , wenn es auch notwendig ist .

4

Extra flacher Kopf : Praktisch : Auch

mitten auf der Rasenfläche kann der smart Sensor eingesetzt werden und stört dank des flachen Kopfteils auch nicht meinen Mähroboter .

5

Smarte App : Die smart App ermöglicht die Steuerung von überall und jederzeit . So ist alles unter Kontrolle . Die Einrichtung des Systems gelingt dabei einfach . Auch dank hilfreicher Assistenten in der App .

https :// www . youtube . com / watch ? - v = 5xttmqCgUSM

Gardena smart System im Überblick .

Smart Sensor Control Set

Intelligentes Bewässerungssystem . Bestehend aus Computer , Bridge ( o . Abb .) und Smart Sensor .

270 Euro , weitere Infos