SmartWeekly 14.02.2020 - Page 26

Praxis 26 SO GEHT‘S ... Fünf Befehle für Siri, die du jeden Tag benutzen wirst Informationen per Fingertipp aus iPhone-Apps herausfischen? Möglichst wenig, bitte! Denn die quirlige Sprachassistentin Siri ist flotter! So eine Privatsekretärin, das wäre schon etwas Fei- nes. Wenn du aber, wie ich, nicht in der Vorstandse- tage eines Konzerns sitzt, findest du mit der Sprachas- sistentin Siri einen hervorragenden Ersatz. Siri erinnert dich an deine Termine, weist dir in einer fremden Stadt nachts den Weg zum Hotel oder sorgt dafür, dass dir auf Zuruf ein Telefonat mit Familienangehörigen vermit- telt wird. Das ist doch schon mal was. Probier‘ es selbst: Zeige mir die Tabelle der 1. Bundesliga. Dein Lieblingsverein aus der Bundesliga steht im Lokalder- by, es geht um wichtige Tabel- len-Platzierungen, aber gerade heute steht ein unausweichlicher Termin bei der Schwiegermutter auf dem Terminplan? Auch wenn dich Siri nicht vor dem Termin zu Kaffee und Kuchen bewahren kann, bist du über Spiele und Tabellenplatzierun- gen immer informiert. Frage Siri ein- fach: „Wie spielt Bayern München?“ oder „Zeige mir die Tabelle der 1. Bundesliga“, um stets auf dem Laufenden zu sein. Die Party ist in vollem Gange, gerade hast du die fetten T-Bone- Steaks auf dem Grillrost in Stel- lung gebracht, als es an der Tür schellt und gleichzeitig Gäste neue Getränke bestellen. Als Feier- profi managst du das alles auf ein- mal, ohne dass das Steak anbrennt. Sage Siri einfach: „Stelle den Timer auf fünf Minuten“. Quatschst du dich mit den neuen Gästen an der Tür fest, wirst du nach Ablauf der ge- setzten Timer-Zeit per Weckton an dein Grillgut erinnert. Klappt im All- tag auch mit Eiern, Pasta & Co. Starte die Navigation zur Königsallee in Düsseldorf. Unwirsche Passanten nach dem Weg zu fragen ist nun wirklich out. Mit Siri kennst du dich auf den Straßen der Metropolen und Dörfer aus – weltweit. Willst du ein Ziel wie das Hotel oder die Einkaufsmeile an deinem Stand- ort ansteuern, weist dir Siri mit dem Kommando „Starte die Navigation zu in “ in Sekunden- schnelle den Weg. Dein Terminkalender ist rap- pelvoll und gleich geht es in das nächste Meeting, Aber wann geht es los? 14:00 Uhr oder doch 14:30 Uhr? Und wel- cher Raum war gleich für das Tref- fen angesetzt? Kein Problem. Siri ist deine persönliche Sekretärin. Frage einfach: „Wo ist mein nächster Ter- min?“. Siri verrät dir dann, was als nächstes in deinem Kalender an- steht und wo du zu welcher Zeit sein musst, um pünktlich zu sein. Rufe meine Frau an! Stelle den Timer auf 5 Minuten. Wo ist mein nächster Termin? Damit der Trick funktioniert, musst du Siri etwas anlernen. Speichere Angehörige wie Ehefrau, Vater oder Mutter in der App „Kontakte“ auf deinem iPhone. Dann kommt der Lernprozess: Aktiviere dazu Siri und sage etwa: „Sylvia Meyer ist meine Ehefrau“ oder „Dorothea Meyer ist meine Mutter“. Siri merkt sich deine Familienmit- glieder. Um einen Anruf per Siri zu starten, gibst du dann das Komman- do: „Ruf meine Frau an“ oder „Ruf meine Mutter an“.