Q Life Magazine Issue 10 - Page 14

Ausgabe 10 Auf welches Projekt, bei dem du mitgewirkt hast, Was denkst du über die katarische Filmemacher- bist du besonders stolz und warum? Szene? Mein erster Film: Amal Al-Muftahs ‘Sh’hab’. Obwohl Unsere lokale Filmindustrie wächst jeden Tag es in diesem Alter noch schwer für mich war, hat und verfügt über großartige neue Schauspieler, mich meine Familie sehr unterstützt. Heute bin ich Kameraleute, Regisseure, Cutter und Produzente, stolz auf das, was ich erreicht habe. die mit ihren Filmen faszinierende Geschichten Sh’hab’ wurde international sehr gelobt, erzählen. unter anderem auch für deine persönliche Welchen Rat würdest du jungen Schauspielleistung. Warum hat der Film bei den Schauspielerinnen geben, die deinem Erfolg Zuschauern so großen Anklang gefunden? nacheifern wollen? Ich glaube, dass das Publikum weltweit davon Niemals aufgeben, komme was wolle. Es gibt berührt war, wie Amal es geschafft hat, mit Höhen und Tiefen und manchmal kann es stressig einer Geschichte, die so tief in unserer Kultur sein, aber man kann es trotzdem schaffen die und unseren Traditionen verwurzelt ist, unseren Kunst des Schauspielens zu lernen, wenn man an Blickwinkel zu teilen. sich selbst glaubt und hart arbeitet. Kannst du uns etwas über die Projekte erzählen, Wer Schauspielerin werden will, dem empfehle an denen du momentan arbeitest? ich, sich auch mit dem Doha Film Institute in Aktuell arbeite ich an einem ‘streng geheimen’ Verbindung zu setzen. Highschool-Film mit, der den Leuten sicher Was sind deine Lieblingsfilme mit katarischen gefallen wird. Wir haben sehr intensiv an einem Hauptdarstellern? Drehbuch gearbeitet und hoffen, dass wir es in den nächsten ein bis zwei Jahren mit dem Doha Film Institute verfilmen können. Hast du irgendwelche Techniken, die dir dabei helfen, in deine Rolle zu schlüpfen? Beim Dreh von Amal haben wir sehr viel mit den anderen Schauspielern zusammen geprobt. Wir haben auch intensive über die Leitmotive der Geschichte diskutiert und beraten, wie sich meine Rolle in jedem Moment fühlen würde. Sobald die Kameras am Set liefen, wusste ich Es gibt eine andere fantastische junge katarische Schauspielerin namens Fatima Al Nahdi, die in dem Kurzfilm ‘Gub Gub’ mitgespielt hat. Was steht auf deiner “Schauspiel-Löffelliste”? Ich wollte schon immer einen Oscar gewinnen. Mir ist aber durchaus klar, dass ich erst richtig hart arbeiten muss, um mir einen zu verdienen. Zudem würde ich auch gerne in Filmen mitspielen, die mit Missverständnissen über unsere Region und die Rolle von Mädchen und Frauen in unserer Gesellschaft aufräumen. einfach, wie ich die Rolle spielen musste, da wir uns einfach so lange darauf vorbereitet haben. Sie fühlte sich für mich zu diesem Zeitpunkt wie eine echte Person an. 14 Fotostills aus dem Film “Sh’hab”