PhotoWeekly 46/2018 - Page 15

News T E C H N I K | T R E N D S | K U LT U R  15 AUSSTELLUNG Mu­se­um Lud­wig, Hein­rich-Böll-Platz, Köln 6. Jan­uar 2019 Di­.-So. 10-18 Uhr, Je­den 1. Do. im Mo­nat: 10-22 Uhr, Mo. geschlossen museum-ludwig.de Installations- ansicht „Doing the Document“ „Trinkhalle, Neuss, Gladbacher Straße 69, 1977“ von Tata Ronkholz „John St. Claire Swimming, April 1972“ von David Hockney Diane Ar­bus, Boris Beck­er, Karl Bloss­feldt, Walk­er Evans, Lee Fried­lan­der, Can­di­da Höfer, Gabriele und Hel­mut Noth­helfer, Ta­ta Ronkholz, Al­bert Renger- Patzsch, Au­gust San­der, Hu­go und Karl Hu­go Sch­mölz, Gar­ry Wino­ grand, Pi­et Zwart – gen­er­a­tion­s- über­greifend eint all diese Fo­ to­graf*in­nen eine Ar­beitsweise, näm­lich über Jahrzeh­nte hin­weg kont­inuier­lich The­men zu ver­fol­ gen. Bei San­der kön­nen solche Rei­hen ei­nen At­las der Men­schen des 20. Jahrhun­derts bil­den, bei Höfer ein Archiv von öf­fentlichen Räu­men und deren Codes der Repräsen­ta­tion, oder bei Bloss­ feldt ein solch­es der For­men­viel­ falt von Fau­na und Flo­ra. In der „di­rek­ten Fo­to­gra­fie“ vereinigt sich die wech­selvolle Rezep­tion der Fo­to­gra­fie als kün­st­lerische und doku­men­tarische auf be­son­dere Weise. Doing the Document Ludwig, Fotografien von Diane Arbus bis Piet Zwart