PhotoWeekly 24.11.2021 - Page 40

Fotos : Peter Eastway

Special

200 TIPPS 40

Fotos : Peter Eastway

126 Warmer Vordergrund , kühler Hintergrund Bringe Tiefe in dein Bild , indem du die Farbtheorie anwendest : Wärme die Farben in deinem Vordergrund auf , damit er sich von einem kühleren oder blaueren Hintergrund abhebt .

127

Mehr Kontrolle Du bist jedes Mal frustriert , weil sich dein Kugelkopf zu weit bewegt und sich nur schwer fein einstellen lässt ? Ein Stativkopf mit Getriebe ist die Lösung – wie zum Beispiel der Arca Swiss D4 . Geringfügige Anpassungen sind sehr einfach zu erreichen .

128 Capture One oder Lightroom ? Die RAW-Verarbeitung ist nicht mit jeder Software gleich . Vergleiche verschiedene RAW-Konverter , um die perfekte für deine Fotografie zu finden .

129 Graukarte in der Bearbeitung Erinnerst du dich an die Graukarte , um die richtige Farbe zu bestimmen ? In der Nachbearbeitung gilt : Klicke mit dem Weißabgleich-Farbwähler auf ein mittelgraues Quadrat , um die korrekte Farbe festzulegen , und wende die gleichen Einstellungen auf alle anderen Aufnahmen an .

130 Auto-ISO = einfaches Leben Reisefotograf : innen arbeiten unter den unterschiedlichsten Lichtverhältnissen . Die Auto-ISO-Funktion moderner Kameras ist eine große Hilfe , um sicherzustellen , dass die Verschlusszeiten immer ausreichend kurz sind .

131 Mit der Ausrüstung auf Reisen Bei Flugreisen empfehlen wir die Kamera-Ausrüstung immer mit in die Kabine zu nehmen . Falls dein aufgegebenes Gepäck nicht ankommen beziehungsweise verloren gehen sollte , kannst du trotzdem fotografieren .

132 Stativ mit Spikes Bei hochauflösenden Kamerabildern ist die Wahrscheinlichkeit größer , dass Bewegungsunschärfen durch Verwackler entstehen , selbst wenn die Kamera auf einem Stativ steht . Anstelle der normalen Gummifüße solltest du dich für Stahlspikes entscheiden , die einen wesentlich stabileren Halt bieten .

133 Achte auf die Lichter im Histogramm Um sicherzustellen , dass deine Bilddateien genügend Details in den Lichtern enthalten , solltest du das Histogramm deiner Kamera im Auge behalten und darauf achten , dass es sich in der Nähe der rechten Seite des Diagramms befindet , diese aber nicht berührt .

Landschaft : Tipp 134 bis 140