PhotoWeekly 24.11.2021 - Page 34

Fotos : Charlie Waite

Special

200 TIPPS 34

Fotos : Charlie Waite

Landschaft

81 Hoher Dynamikumfang Entscheidest du dich dafür , ein HDR zu anzufertigen , um hohe Dynamikumfänge zu meistern , stelle sicher , dass die Beleuchtungsverhältnisseim finalen Bild immer noch real wirken .

82 Eigene Tests machen und Meinung bilden Verlasse dich nicht ( nur ) darauf , was andere über deine Kamera und deren Leistung sagen . Experimentiere selbst mit allen ISO-Werten und prüfe , wann eine Bildverschlechterung eintritt . Teste , bei welcher Blende und mit welchem Objektiv eine Beugung auftritt .

83 Bildränder im Blick Suche die Ränder deiner Aufnahme genau ab und entscheide , ob zu sehende Bildelemente die Wirkung deines Fotos unterstützen oder eher stören . Klammere alle überflüssigen Elemente mittels Perspektive und Brennweite aus .

84 Ein Weg hinaus In deinem Motiv befindet sich ein Weg oder Fluss ? Dann nutze diesen , um den Blick der Betrachter : innen durch das Bild zu führen und der Landschaftsaufnahme Tiefe zu verleihen .

85 Weniger Bearbeitung ist mehr Für eine klassische Landschaftsaufnahme gilt es , die Realität nicht zu sehr durch die Nachbearbeitung zu verändern beziehungsweise zu manipulieren . Betrachter : innen sollten dem , was sie sehen , vertrauen können .

86 Schatten und Lichter im Fokus Achte genau darauf , wo die Schattenbereiche in deinem Bild liegen und wie „ tief “ sie sind . Es ist erstaunlich , wie stark ein tiefschwarzes „ Nichts “ ein Foto dominieren kann – das gleiche gilt natürlich für ausgebrannte Lichter . Finde ein gutes Gleichgewicht .

87 Aufnahme in Groß visualisieren Schaust du durch den Sucher oder auf das Display deiner Kamera , versuche , dir das Bild als großformatigen Druck vorzustellen . Es wird dir helfen , dein Foto ernst zu nehmen und auf alle noch so kleinen Details zu achten .

88 Verfeinere deine Vision Schaffe dir nur dann eine neue Kamera an , wenn du die Kosten dafür wirklich rechtfertigen kannst . Es ist besser , deine Wahrnehmung zu entwickeln , als eine weitere Kamera zu kaufen , die du vielleicht gar nicht brauchst .

89 Am Ball bleiben Es wird Zeiten geben , in denen du das Gefühl hast , fotografisch nicht mehr weiter voranzukommen . Gerate nicht in Panik , denn dein Sehvermögen und dein Kreativität wird ganz bestimmt wieder zurückkehren . Jede künstlerische Tätigkeit ist mit Kreativitätslöchern und Selbstzweifeln verbunden .

Landschaft : Tipp 90 bis 94