PhotoWeekly 24.11.2021 - Page 23

Fotos : Julia Wimmerlin

Special

200 TIPPS 23

Fotos : Julia Wimmerlin

Porträts

1 Ausleuchtung Die Beleuchtung beeinflusst die Wirkung eines Porträts maßgebend . Wichtig ist deshalb , dass nicht nur du , sondern auch dein Model die Grundsätze , um ein schlecht ausgeleuchtetes Gesicht zu vermeiden , kennt . Erkläre die Ausleuchtung und leite dein Model an , um das beste Ergebnis zu erzielen .

2 Zeit für Kreativität Du hast bereits einige gute Fotos im Kasten ? Dann lass deiner Kreativität freien Lauf und experimentiere ein wenig : Meist sind es die besonders kreativen und etwas ungewöhnlichen Bilder , die sich viral verbreiten und von den sozialen Medien aufgegriffen werden .

3 Erlaubnis einholen Bitte deine Kund : innen immer um Erlaubnis , bevor du ihre Porträts in den sozialen Medien veröffentlichst . Sei hierbei besonders vorsichtig beim Veröffentlichen von Kinderporträts .

4 Optik bewusst wählen Schmale oder breite Gesichter können auf unvorteilhafte oder schmeichelhafte Weise dargestellt werden . Wähle die Optik deshalb mit Bedacht : Verwende eine längere Brennweite aus größerer Entfernung , um ein schmales Gesicht breiter darzustellen , und eine kürzere Brennweite , die näher an das Gesicht herangeht , um es zu „ verkleinern “. Verwende zudem Schatten , um das Gesicht zu modellieren oder Akzente zu setzen .

5 Leichte Verzerrung nutzen Gestalte ungewöhnliche Porträts , indem du Objektiv-Verzerrungen zu deinem Vorteil nutzt . Wenn du ein 50-mm-Objektiv an einer Vollformatkamera aus einer Entfernung von etwa einem Meter zum Gesicht des Models verwendest , entsteht durch die leichte Verzerrung ein intensives Porträt .

6 Stimmung ist alles Als Fotograf : in bist du der beziehungsweise die Dirigent : in des Shootings , also ist es deine Aufgabe , eine Atmosphäre zu schaffen , in der alle Beteiligten produktiv sein können . Die eigene Stimmung , die inspirierende Wirkung , die Dynamik , die Witze und die Musik während eines Shootings tragen dazu bei , den Stress niedrig zu halten und das Team zu vereinen .

Porträts : Tipp 7 bis 12