PhotoWeekly 21.10.2020 - Page 19

Special

FOTO-PROJEKT 19

Das Set-up

2

1

3

1

Weitwinkelobjektiv

Wichtig für die Umsetzung dieses Fotoprojekts ist die Verwendung eines Weitwinkelobjektivs . Mit 20 mm und weniger lassen sich die nahen Elemente im Vordergrund deines Motivs in den Rahmen einbeziehen – und betonen .

2

Vollformatkamera

Wird der Fokusring gedreht und die Schärfe innerhalb des Motivs verlagert , kann es je nach Objektiv zu minimalen Veränderungen des Bildausschnitts kommen . Falls möglich , nutze eine Vollformatkamera , um deine Aufnahme zuschneiden zu können , ohne die Bildqualität zu gefährden .

3

Stativ

Um mit der Kamera so nah wie möglich an den Boden zu kommen , benötigst du ein Stativ , dessen Beine sich weit spreizen beziehungsweise auseinanderklappen lassen . Nur so kannst du ein Element im Vordergrund nah am Objektiv im Bildausschnitt integrieren . Unser Tipp : Investiere in ein mehrwinkliges Stativ .

Autofokus und Live View

Nutze den Autofokus in Kombination mit dem Live-View- Modus , um deine Landschaftsbelichtungen perfekt zu fokussieren .

Einer der wichtigsten Aspekte , um die Focus-Stacking-Technik erfolgreich anzuwenden , ist die präzise Fokussierung jeder Belichtung . Der Schlüssel zum Erfolg liegt hierbei in der Kombination von Autofokus und dem Live-View-Modus deiner Kamera . Denn nutzt du den Live View zum Scharfstellen , kannst du in einem größeren Bereich fokussieren und bist nicht – wie beim Blick durch den Sucher – an die Anordnung und Anzahl der Autofokus-Messfelder gebunden . So lassen sich auch Bildelemente , die sich nah am vorderen Bildrand befinden ( wie hier der Stein ), erfolgreich scharfstellen .

Das Shooting