PhotoWeekly 19.05.2021 - Page 24

Foto : Tenba die große Ausrüstung
N O 174
20 / 2021
N O 174
20 / 2021
N O 174
20 / 2021

Technik

ZUBEHÖR 24

KAUFBERATUNG

Drei Foto-Trolleys für

Foto : Tenba die große Ausrüstung

Wer sich mit der Zeit eine umfangreiche Kamera- Ausrüstung zugelegt hat , möchte das Gewicht vielleicht nicht immer auf dem Rücken tragen . Wir zeigen euch drei spannende Koffer-Alternativen .

Von Thomas Probst

Ein bis zwei Kameras , dazu vielleicht vier bis fünf Objektive , ein Blitz , Filter und ein Stativ bringen zusammen etliche Kilogramm auf die Waage . Das gilt vor allem für Equipment der Vollformatklasse , da hier lichtstarke Objektive schnell groß und schwer ausfallen können . Wer dieses Gewicht nicht gerne auf dem Rücken trägt , findet bei unseren Tipps verschiedene Foto-Trolley-Versionen , die teilweise zusätzlich als Rucksack getragen oder unter Wasser getaucht werden können .

Mit Sicherheitsschloss Tenba Roadie Roller 21

N O 174

20 / 2021

Tenba Roadie Roller 21

KAUFTIPP

Der Tenba Roadie Roller 21 hat eine sehr robuste Polsterung , um das Equipment vor Stößen von außen zu stützen . Im Inneren gibt es reichlich Platz für zwei spiegellose Kameras oder DSLRs mit 8-10 Objektiven und einem Notebock bis zu 17 Zoll . Die Anzahl der Objektive hängt natürlich von deren Größe ab . Grundsätzlich würde sich aber zum Beispiel auch ein großes , lichtstarkes 400 mm f / 2,8 unterbringen lassen . Die gepolsterte Inneneinteilung kann durch Klettverschlüsse beliebig verändert werden . Es gibt sogar ein herausnehmbares , gepolstertes Kamera- / Objektivmodul , um zum Beispiel nur eine Kamera und zwei Objektive mitzunehmen . Das Modul lässt sich dann

einfach im Ganzen aus dem Koffer nehmen und in einer anderen Tasche verstauen . So bleibt das Equipment weiterhin gepolstert .

Um das Gewicht gut transportieren zu können , ist der Rodie Roller 21 mit einer stabilen , robusten Konstruktion am Kofferboden und stoßdämpfenden Rollen ausgestattet .

Quick Facts :

Preis : ca . 300 Euro

Außenmaße : 36 x 53 x 23 cm

Innenmaße : 30 x 43 x 15,2-17,7 cm

Stativhalterung : ja

Platz für : 2 Kameras , 8-10 Objektive , Notebook bis 17 Zoll

Gewicht : 4-4,8 kg

Um unterwegs Diebstahl vorzubeugen , hat der Hersteller den Koffer mit einem Sicherheitskabel und einem Schloss aus Stahl ausgerüstet . Ein Stativ kann über die seitliche Stativhalterung angebracht werden .

Koffer- / Rucksack-Kombination Lowepro Pro Trekker RLX 450 AW II

N O 174

20 / 2021

Lowepro Pro Trekker RLX 450 AW II

KAUFTIPP

Mit dem Pro Trekker RLX 450 AW II verbindet der Hersteller Lowepro zwei Transportmöglichkeiten in einem . Grundsätzlich ist der RLX 450 AW II ein Trolley mit dicker Außenpolsterung und reichlich Platz für zwei Kameras , 5-6 Objektive und ein Notebook bis zu einer Größe von 15 Zoll . Darüber hinaus gehört eine praktische Zubehörtasche zum Lieferumfang , in der sich zum Beispiel Akkus , eine Ladeschale und Kabel platzsparend unterbringen lassen . Die Inneneinteilung ist vollständig flexibel und kann über Klettverschlüsse an die Ausrüstung angepasst werden . Die stabilen Rollen sind austauschbar , falls das irgendwann mal nötig sein sollte .

Neben einer seitlichen Tasche , etwa für eine Trinkflasche , wird der Trolley mit

einem Stativköcher und zwei Gurten geliefert , um ein Stativ auf der Vorderseite befestigen zu können . Kommen wir nun zum eigentlich Clou des Pro Trekker RLX 450 AW II . Manchmal ist der Boden sehr weich oder durch Steine für Kofferrollen nicht ideal . In dem Fall kann der Trolley zu einem

Quick Facts :

Preis : ca . 200 Euro

Außenmaße : 36 x 52 x 25 cm

Innenmaße : 32 x 45 x 13 cm

Stativhalterung : ja

Platz für : 2 Kameras , 5-6 Objektive , Notebook bis 15 Zoll

Gewicht : 4,1 kg

Rucksack umgebaut werden . Dazu lassen sich zwei Schultergurte herausholen , die bei Nichtgebrauch schnell wieder verstaut werden können . Damit das große Gewicht angenehm am Rücken aufliegt , ist der RLX 450 AW II mit einer Rückenpolsterung und einem abnehmbaren Hüftgurt ausgestattet .

Hält auch unter Wasser dicht Manfrotto Pro Light Trolley Tough-55

N O 174

20 / 2021

Manfrotto Pro Light Trolley Tough-55

KAUFTIPP

Der Pro Light Trolley Tough-55 von Manfrotto ist etwas spezieller als die beiden weiter oben vorgestellten Koffer . Sein Äußeres ist aus einer starren und robusten Hartschale gebaut , die das Equipment extrem gut gegen Stöße schützt . Und nicht nur das : Durch die Schutzklasse IP67 ist der Koffer auch für eine Zeit lang wasserdicht . Laut Hersteller bleibt der Innenraum selbst dann trocken , wenn der Pro Light Trolley Tough-55 rund 30 Minuten einen Meter unter der Wasseroberfläche untergetaucht war . Wie bei den anderen Koffern ist auch hier die gepolsterte Inneneinteilung sehr flexibel . Der Stauraum bietet jede Menge Platz für zwei Kameras und sechs bis acht Objektive . Selbst ein großes , lichtstarkes 400 mm f / 2,8 würde Platz finden . Sehr gut gefällt uns die Option , dass sich das komplette Fotofach , inklusive aller Einteilungen , im Ganzen herausnehmen lässt . So kann der Koffer auch ruckzuck für eine andere

Ladung verwendet werden . An eine Stativhalterung wurde ebenfalls gedacht . Manfrotto liefert dazu ein Stativholster sowie Gurte mit , um ein Stativ auf der Vorderseite des Trolleys befestigen zu können . Kurz zur Info , falls der Koffer bei Kaufinteresse in die nähere Auswahl rückt : Es gibt

Quick Facts :

Preis : ca . 190 Euro

Außenmaße : 35 x 55 x 20 cm

Innenmaße : 26 x 50 x 14 cm

Stativhalterung : ja

Platz für : 2 Kameras , 6-8 Objektive

Gewicht : 4,5 kg den Pro Light Trolley Tough-55 in zwei Ausführungen : mit einem flachen Deckel und einem breiten ( tieferen ) Deckel . Wir zeigen hier in den Bildern und in den technischen Daten die Version mit flachem Deckel .

Das PhotoWeekly-Fazit „ Trolleys sind eine sehr komfortable Transportmöglichkeit .“

Thomas Probst , Zubehör-Experte

Ein Foto-Trolley macht in erster Linie dann Sinn , wenn viele Geräte transportiert werden sollen . Aus dem Grund sind Trolleys zum Beispiel in der Hochzeitsfotografie eine gute Wahl , da sich neben den Kameras und den Objektiven auch Licht-Equipment unterbringen lässt . Bei der Wahl des Koffers sind die Stabilität , die Robustheit und die Qualität der Rollen wichtige Kriterien . Im Vergleich zu Rucksäcken und Schultertaschen fallen die Trolleys zwar häufig teurer aus – da sie aber nicht nur viel Equipment aufnehmen , sondern auch den Rücken schonen , sind sie auf jeden Fall eine gute Anschaffung . Wer mit dem Koffer reisen möchte , achtet bei den Außenabmessungen am besten auf gängige Handgepäcksmaße und darauf , ob zum Schutz vor Langfingern ein Sicherheitsschloss mitgeliefert wird .