PhotoWeekly 19.05.2021 - Page 18

Special

FOTO-PROJEKT 18

Das Shooting

1

Blickwinkel finden

Wähle eine Perspektive , die dein Motiv vor einem Hintergrund platziert , der farblich gut harmoniert oder einen spannenden Kontrast schafft . Stelle zudem sicher , dass ausreichend Abstand zwischen dem Motiv und dem Hintergrund besteht , damit du die Glasscheibe dazwischen platzieren kannst .

2

Kamerahöhe einstellen

Um eine optimale Ausrichtung zwischen dem Motiv und den gewählten Hintergrundelementen zu gewährleisten , passe die Höhe der

Kamera auf dem Stativ an .

3

Vorfokussieren

Wähle eine Blume oder ähnliches , die oft von deinem Wunschmotiv „ angeflogen “ wird , setze den Fokus auf diese Stelle und warte , bis das Motiv in deinem Bildausschnitt landet . Beobachte dafür das Verhalten der Insekten an deinem Shootingort und wähle einen Bereich , in dem viel Aktivität herrscht .

4

Blende einstellen

Mach eine Testaufnahme und überprüfe in der Vorschau , wie weit sich die Schärfe in der Aufnahme ausdehnt . In unserem Fall zeigte sich Blende f / 2,8 ein wenig zu offen und erzeugte eine sehr geringe Schärfentiefe . Um sowohl das Insekt als auch die Blume scharf abzubilden , schlossen wir die Blende deshalb auf f / 5,6 .

5

Glasscheibe platzieren

Sprühe Wasser auf deine transparente Oberfläche und positioniere sie hinter dem Motiv . Achte hierbei darauf , dass die Tropfen den Hintergrund gleichmäßig bedecken . Um das Aussehen des Hintergrunds zu verändern , variiere den Abstand zwischen Glasscheibe und Motiv und beobachte die Wirkung durch die Kamera hindurch .

6

Kamera auslösen

Drücke den Auslöser , sobald dein Motiv an der gewünschten ( und vorfokussierten ) Stelle erscheint . Nutze dafür am besten einen Fernauslöser , um in ausreichender Distanz fotografieren zu können und das Motiv somit nicht zu „ verschrecken “. Achte darauf , Blitz und Kamera gleichzeitig auszulösen .

Die Bearbeitung