PhotoWeekly 19.05.2021 - Page 16

Special

FOTO-PROJEKT 16

Kreatives Makro-Bokeh

Setze dein Makromotiv „ leuchtend “ in Szene : Wir zeigen dir , wie du den Hintergrund deiner Aufnahme mit einfachen Mitteln noch spannender gestaltest .

Text : Jana Ley , Fotos : Peter Fenech

� Schwierigkeitsgrad : mittel

� Zeitaufwand : 1 Stunde

Das brauchst du : � DSLR oder CSC

� Makro-Objektiv mit Abbildungsmaßstadt 1:1

� Glasscheibe oder Plexiglas

� Sprühflasche mit Wasser

� Blitz mit Lichtstativ

� Fernauslöser

So faszinierend die Motive der

Makrofotografie auch sein mögen – manchmal erscheinen Makrofotos überraschend unkreativ , dienen lediglich der Dokumentation und besitzen keinerlei künstlerischen Anspruch . Gelingt es dem oder der Fotograf : in jedoch , das Motiv in eine ebenso spannende Komposition zu packen , kann die Makrofotografie begeistern wie kaum ein anderes Genre .

Zugegeben : Bei Nahaufnahmen kann es schwierig sein , Gelegenheiten zum Experimentieren zu erkennen . Gehst du jedoch die einzelnen Komponenten der Bildgestaltung in Hinsicht auf dein Wunschmotiv durch , wirst du schnell erkennen , dass es gar nicht so schwer ist , einen kreativeren Ansatz zu finden . Stelle dir zum Beispiel folgende Fragen : Wie kann ich mein Motiv beleuchten , um mehr Wirkung zu erzielen ? Welche Brennweite eignet sich für eine überraschende Motivplatzierung ? Starken Einfluss hat zudem der Hintergrund : Auch wenn dieser in Unschärfe getaucht wird , ist seine Optik , Farbigkeit und Struktur von entscheidender Bedeutung .

In diesem Projekt möchten wir dir deshalb zeigen , wie du dein „ Makro-Bokeh “ spannender gestaltest , indem du mit Wasser und einer transparenten Oberfläche experimentierst und dein Motiv „ funkelnd “ in Szene setzt .

Das Set-up