PhotoWeekly 19/2018 - Page 26

Test MAKRO-OBJEKTIVE FÜR SONY 26 KAUFBERATUNG Makro-Objektive für Sony-E-APS-C-Kameras Im Frühling erwacht die Blüten- und Insektenwelt zu neuem Leben. Mit Makro-Objektiven gelingen faszinierende Einblicke in den Mikrokosmos. Von Thomas Probst SERIE: Wenn im April und Mai die Makro-Objektive für ... Temperaturen steigen, er- Canon: 25/2018 freut uns die Natur mit pracht- Nikon: 26/2018  Sony: 27/2018 vollen Blüten. Um die vielen MFT: 28/2018 Details mit der Kamera optimal einfangen zu können, eignen sich spezielle Makro-Objektive. Ihre besondere Ei- genschaft: Sie können Objekte im Maßstab 1:2, 1:1 und sogar größer abbilden. Der Originalmaßstab, also 1:1, ist am weitesten verbreitet. Ein 5-6 Millimeter großer Marienkäfer entspricht dabei exakt 5-6 Millimetern auf der Sensorfläche. Kleine Motive lassen sich mit einem Makro-Objektiv also wesentlich größer dar- stellen, als mit den sonst gängigen Objektiven. Das ideale Einstiegsmakro Sony 30 mm f/3,5 Makro (SEL-30M35) Für gerade mal 220 Euro emp- fiehlt sich das Sony 30 mm f/3,5 N O 027 19/2018 Makro als ideales Einstiegsobjek- tiv in die Makrofotografie. Es Sony 30mm f/3,5 Makro (SEL-30M35) wurde speziell für Sony-E-Kame- KAU FTIP P ras mit APS-C-Sensor gebaut und fällt mit 62 x 56 Millimetern und lediglich 138 Gramm sehr handlich und leicht aus. Der Aufnah- meabstand für Nahaufnahmen im Maßstab 1:1 be- trägt 9,5 Zentimeter ab der Sensorebene. Bei ange- setztem Objektiv bedeutet das, dass der Fotograf mit der vorderen Linse des Sony 30 mm bis zu 2,4 Zentimeter an sein Motiv herangehen kann. Auf diese Weise lassen sich sehr schöne Blumenmakros und andere Stilllife-Motive aufneh- men. Bei scheuen Insekten könnte der kurze Abstand al- lerdings zu Problemen führen. In dem Fall würde sich ein Ma- kro-Objektiv mit einer länge- ren Naheinstellgrenze besser Quick Facts: eignen. Die maximale Blen- Preis: ca. 220 Euro denöffnung beträgt zwar nur Brennweite an APS-C f/3,5 – wenn man aber ohne- auf Kleinbild (KB) um- hin sehr nah an sein Motiv he- gerechnet: 45 mm rangeht, lassen sich auch mit Lichtstärke: f/3,5 dieser Blende schöne Freistel- Bildstabilisator: nein ler mit unscharfem Hinter- Größe / Gewicht: ca. 62 x 56 mm / 138 g grund umsetzen. Abgedichtet und lichtstark Sony FE 50 mm f/2,8 Makro (SEL50M28) Das FE 50 mm f/2,8 Makro stammt aus der Objektivreihe für N O 027 19/2018 Sonys Vollformat-DSLMs, lässt Sony FE 50 mm sich aber ohne Probleme auch an f/2,8 Makro (SEL50M28) einer APS-C-Kamera mit E-Bajo- KAU FTIP P nett anschließen. In dem Fall verlängert sich die Brennweite auf umgerechnet 75 mm (KB). Im Vergleich zum günstigeren Sony 30 mm f/3,5 Makro ist das höher- wertige FE 50 mm mit Dich- tungen gegen Staub und Feuchtigkeit ausgestattet. Dazu kommen ein Schalter für den Wechsel zwischen auto- matischer und manueller Fo- kussierung sowie ein weiterer für die Eingrenzung des Ab- standes, in dem der Autofokus Quick Facts: seinen Dienst verrichten soll. Preis: ca. 530 Euro Das erhöht die Fokussierge- Brennweite an APS-C schwindigkeit. Der Aufnahme- auf Kleinbild (KB) um- abstand beträgt 16 Zentimeter. gerechnet: 75 mm Das sollte auch für nicht allzu Lichtstärke: f/2,8 scheue Insekten ausreichen. Bildstabilisator: nein Dank der offenen Blende f/2,8 Größe / Gewicht: ca. 71 x 71 mm / 236 g lassen sich Motive einfach vom Hintergrund abheben. Größerer Aufnahmeabstand Samyang 100 mm f/2,8 ED UMC Makro Stehen Insekten auf der Liste der bevorzugten Makro-Motive, dann N O 027 19/2018 ist das Samyang 100mm eine Empfehlung wert. Das Telemakro Samyang 100mm f/2,8 ED UMC Makro bietet an einer APS-C-DSLM eine KAU FTIP P auf das Kleinbildformat umge- rechnete Brennweite von 150 mm. Die Naheinstellgrenze liegt bei 31 Zentimetern ab der Sen- sorebene. Damit ermöglicht das Samyang einen um einige Ze