PhotoWeekly 18.01.2023 - Page 15

SPECIAL FOTORUCKSÄCKE 15

ROLLEI Fotoliner Ocean L

ca . 160 Euro , weitere Infos

4

2

3

1

B eim Fotoliner Ocean L setzt Rollei auf eine umweltfreundliche Herstellung . Dabei werden alte 0,5-Liter-Plastikflaschen zu Granulat verarbeitet und dieses Granulat für den Stoff des Rucksacks verwendet .

Im Gegensatz zu den anderen drei Rucksäcken gibt es hier im Innenraum keine Zweiteilung . Der gesamte Innenraum dient als großes Fotofach für zwei bis drei Kame-

1 Stativhalter : Der Fotoliner Ocean L ist mit einem herausziehbaren Stativköcher ausgestattet . Zur Stabilisierung dient ein Gurt weiter oben .

2 Schnellzugriff : Neben dem großen Hauptzugriff von der Rückseite kannst du auch über einen seitlichen Reißverschluss an die Kamera kommen .

3 Versteckt : Der gepolsterte Hüftgurt lässt sich hinter die Rückenpolsterung schieben .

4 Gegen Feuchtigkeit : Die wasserabweisenden Reißverschlüsse schützen bei leichtem Regen . Bei stärkerem Regen liegt ein zusätzliches Regencape bei .

ras sowie mehrere Objektive und Zubehör . Das Hauptfach ist über einen großen wasserabweisenden Reißverschluss von der Rückseite zugänglich . Zusätzlich gibt es einen seitlichen kleinen Schnellzugriff , um zügig an die Kamera zu gelangen , ohne den Rucksack abnehmen zu müssen . Auf der gegenüberliegenden Seite des Ocean L befindet sich eine Netztasche für zum Beispiel eine Wasserflasche . Dazu kommen weitere Fächer für kleineres Zubehör .

Reichlich Platz : Im großen Hauptfach des Rollei Fotoliner Ocean L lassen sich 2-3 Kameras , Objektive und Zubehör unterbringen .

Zur Mitnahme eines Stativs ist der Fotoliner Ocean L mit einem Stativköcher ausgestattet , der sich auf der Vorderseite herausziehen lässt . Ein Gurt weiter oben sorgt für die nötige Stabilisierung , damit das Stativ nicht hin- und herrutscht . Ein zusätzliches Fach auf der Innenseite bietet Platz für ein Laptop oder ein Tablet bis zu 13 Zoll .

Da große Kameraausrüstungen meistens auch ein hohes Gewicht mitbringen , ist der Rollei-Rucksack mit gepolsterten Schulter- und Hüftgurten ausgerüstet . Der Hüftgurt lässt sich zwar nicht ganz abnehmen , kann aber hinter die Rückenpolsterung geschoben werden , wenn er nicht gebraucht wird . Solltest du in einen Regenschauer geraten , kannst du dir , zusätzlich zu den wasserabweisenden Reißverschlüssen , auch noch ein Regencape aus einem Fach am Rucksackboden herausziehen und über den Fotoliner stülpen . Der stabilisierte Boden ist zusätzlich mit gummierten Füßen versehen , damit der Rucksack bei nassem Untergrund nicht direkt aufliegt .

FAZIT

����� Der Rollei Fotoliner Ocean L gefällt uns als geräumiger Rucksack für die große Foto- und Videoausrüstung mit gutem Schutz bei Regenschauern .

Nächster Rucksack : Vanguard VEO Active 53