PhotoWeekly 11.05.2022 - Page 21

Alle Fotos : © Susan Meiselas . Magnum Photos

KULTUR AUSSTELLUNG 21

Mediations

QUICK FACTS

„ Mediations “ von Susan Meiselas

C / O Berlin , Amerika-Haus , Hardenbergstr . 22 – 24 , 10623 Berlin

30.4 .– 9.9 . Täglich 11-20 Uhr co-berlin . org

Wut im Blick , der Mund im Schrei verzerrt , zerstörerische Energie . In der linken Hand das Gewehr , in der rechten der bereits gezündete Molotow-Cocktail , den der Guerillakämpfer gleich mit voller Wucht ins feindliche Lager schleudern wird . Diese 1979 von Susan Meiselas in Nicaragua aufgenommene Fotografie ist über die Jahrzehnte zu einem internationalen Symbolbild gegen Unterdrückung und für Revolution geworden , festverankert im kollektiven Bildgedächtnis und massenhaft reproduziert als Graffiti , Poster oder T-Shirt . Was jedoch bleibt von der fotografischen Botschaft , wenn sich die Beziehung zwischen Fotografin , abgebildeter Person und Entstehungsgeschichte in der Kommerzialisierung des Bildes auflöst ?

C / O Berlin stellt mit der Retrospektive „ Susan Meiselas . Mediations “ das über 50 Jahre entstandene Werk der Magnum-Fotografin erstmals in Deutschland vor – von frühen Porträts ihrer direkten Umgebung über intime Aufnahmen

„ Molotov Man “, Estelí , Nicaragua , 16.07.1979

von Stripperinnen bis zu ikonisch gewordenen Bildern aus Krisen- und Konfliktgebieten .

Pebbles mit Enzo und Tina am Carmine Street Pool , Little Italy , New York , 1978

Straße nach Aguilares , El Salvador , 1983

Alle Fotos : © Susan Meiselas . Magnum Photos