PhotoWeekly 08.09.2021 - Page 9

News

TECHNIK | TRENDS | KULTUR 09

FUJIFILM NEUHEITEN

Neue Versionen beliebter Klassiker

Von Sarah Alexandra Fechler

Zwei Kameras , drei Objektive und einen Blick auf die aktuelle Roadmap der XF- und GF-Objektive gibt uns Fujifilm in der aktuellen Ankündigung .

Mit der Fujifilm GFX50S II gibt der Hersteller ein spannendes und preislich erschwingliches Update für den Einstieg in das mittelformatige Kamerasegment . Die GFX50S II wiegt nur 900 Gramm , ist nicht größer als ein Modell mit Kleinbildsensor und hat ein fortschrittliches Fünf-Achsen-Bildstabilisierungssystem ( IBIS ), das effektiv Verwacklungsunschärfe verhindert und scharfe Bilder

Quick Facts :

Fujifilm GFX50S II Preis : 3.999 Euro ( UVP )

Sensor : Bayer Farbfilter mit 51,4 Mio . Pixel

Video-Auflösung : Full HD / 29.97p 50Mbps

Display : 3,2-Zoll-Touchscreen ( 2.360.000 Bildpunkte )

ISO : 100-12.800 ( erweitert 50-102.400 )

Serienbild : bis zu 2,2 Bilder B / s mit bis zu 6,5 EV-Stufen längeren Verschluss- zeiten erlaubt .

Im Vergleich zur Vorgängerin hat die GFX50S II ein kompakteres Gehäuse und das Rad für die Belichtungszeit ist einem größeren

Die Fujifilm GFX50S II besticht mit einem schlanken Body und modernem Design .

Touchdisplay gewichen . Neu hinzu kommt das Fünf-Achsen-Bildstabilisierungssystem IBIS , welches das Einsatzspektrum der Kamera erweitert und die Autofokus-Leistung verbessert . Unschlagbar ist aber der Preis : Inklusive Objektiv ermöglicht die GFX50S II einen Einstieg ins Mittelformat für unter 5.000 Euro .

Das ebenfalls neu vorgestellte FUJINON GF 35-70 mm F4.5-5.6 WR ist das 14 . GF Objektiv .

Ebenfalls mit angekündigt wurde das GF 35-70 mm f4.5-5.6 , welches das GF-Portfolio um eine 14 . Optik ergänzt . Auf der GF- Objektiv-Roadmap erhaschen wir auch einen Blick auf weitere kommende Optiken : das erste Weitwinkelzoom GF 20-35mm mit noch unbekannter Lichtstärke ( äquivalent zu 16 bis 28 mm KB ) für 2022 und die lichtstarke Festbrennweite GF 55mm F1.7 ( äquivalent zu 44 mm KB ) für

2023 – sowie ein Tilt- Shift-Objektiv noch unbekannter Brennweite , ebenfalls für 2023 .

Ebenfalls ein Update bekommt überraschend die Fujifilm X-T30 – mit der Fujifilm X-T30 II bringt der Hersteller eine aktualisierte Version mit LCD-Touch-

Quick Facts :

Fujifilm X-T30 II Preis : 899 Euro ( UVP )

Sensor : X-Trans CMOS 4 mit 26,1 Mio . Pixel

Video-Auflösung : DCI4K / 29.97p 200Mbps

Display : 3-Zoll-Touchscreen ( 1.620.000 Bildpunkte )

ISO : 160-12.800 Serienbild : bis zu 30 B / s

screen mit 1,62 Millionen Bildpunkten und erweitertem Funktionsumfang auf den Markt . Ein Wermutstropfen : Das drehund schwenkbare Display der X-T4 wurde leider nicht integriert . Erhältlich ist die X-T30 II schon ab Oktober in den Farben Schwarz und Silber .

Unerwartet : Statt der X-T40 gibt es jetzt erstmal eine X-T30 II .

Für das XF-System gibt es gleich zwei neue Optiken : Mit dem XF 23mm F / 1.4 R LM WR präsentiert Fujifilm ein Update seiner beliebten lichtstarken Weitwinkel-Festbrennweite in wetterfest und mit dem XF 33mm F / 1.4 R LM WR ein neues lichtstarkes Standard-Objektiv . Die Roadmap gibt und auch hier einen spannenden Ausblick : 2022 soll es zwei weitere komplette Neuzugänge für das XF-System geben . Ein XF 150-600mm , was dann die längste Brennweite unter den XF-Zoom-Objektiven hat und ein XF18-120mm , welches für Video- Anwendungen optimiert sein soll – vermutlich mit einer durchgehenden Lichstärke .

Unser erster Eindruck

„ Viele tolle Neuheiten und ein vielversprechender Ausblick .“

Sarah Alexandra Fechler , Redakteurin

Natürlich kann ich es kaum erwarten , die Neuheiten live auszuprobieren . Das neue , schmalere Design der GFX50S II spricht mich an , und auch der IBIS ist eine Neuerung , die mir sehr gut gefällt . Was die X-T30 II angeht : Über eine X-T40 hätte ich mich noch mehr gefreut , aber der Ausblick auf die Objektiv-Roadmap des XF-Systems verspricht viel .