Neue Debatte - Beiheft #006 - 04/2017 Über die Korruption in Frankreich - Page 16

Erklärungen und Nachweise
Der Beitrag von Mathieu Brichard wurde ursprünglich vom Autor als Rede auf der Place de la République in Paris in der Kommission Volksbildung Debout vorgetragen und erschien in französischer Sprache unter dem Titel „ La corruption dans son milieu naturel “ bei unserem Kooperationspartner Gazette Debout
François Fillon ist Kandidat der Partei Les Républicains für die französischen Präsidentschaftswahlen 2017 . Er bekleidete zwischen 1993 bis 2005 Ministerposten in verschiedenen Kabinetten und war von 2007 bis 2012 Premierminister Frankreichs unter dem damaligen Staatspräsidenten Nicolas Sarkozy .
Marine Le Pen ist Vorsitzende des rechtsextremen Front National ( FN ) und seit der Europawahl 2004 Mitglied des Europäischen Parlaments . Sie hat angekündigt , sollte sie bei der französischen Präsidentschaftswahl 2017 erfolgreich sein , dass sie den Austritt Frankreichs aus der EU betreiben werde .
Wirtschaftskriminalität ist die Bezeichnung für Straftaten , die wirtschaftliche Bezüge aufweisen . In der Literatur werden diese Delikte auch als „ white collar crime “ bezeichnet oder sind mit neuen Begriffen wie zum Beispiel Finanzbetrug o . ä . belegt .
Nepotismus ist der Fachbegriff für Vetternwirtschaft und bezeichnet eine übermäßige Vorteilsbeschaffung durch beziehunsweise für Familienangehörige , Familienmitglieder , Verwandte oder Freunde .
Großbourgeoisie ist der einflussreichste Teil der Bourgeoisie , der im Besitz von wichtigen Produktionsmitteln , Monopolen und Großbanken ist . Bourgeoisie steht als Begriff für die gehobene sozialen Klasse der Gesellschaft , die der Klasse des Proletariats gegenübersteht .
Emmanuel Macron war von 2006 bis 2009 war er Mitglied der Sozialistischen Partei ( Parti Socialiste , PS ) und von August 2014 bis August 2016 Wirtschaftsminister unter Präsident François Hollande . Er tritt zur französischen Präsidentschaftswahl 2017 mit sozial- und wirtschaftsliberalen Positionen als Kandidat an . Für den Wahlkampf hat er die Partei En Marche ! gegründet . Macron arbeitete als Investmentbanker bei der Pariser Investmentbank Rothschild & Cie .
Serge Dassault ist ein französischer Unternehmer ( Schwerpunkte im Bereich Rüstung und Medien ) und Politiker ( UMP / LR ). Ihm wurden u . a . Stimmenkauf , Korruption , Geldwäsche und Veruntreuung vorgeworfen . 2014 wurde ihm die Immunität entzogen . Im Februar 2017 wurde Dassault zu einer Geldstrafe von zwei Millionen Euro und zu fünf Jahren Verlust der Wählbarkeit verurteilt , weil über Auslandskonten seiner Firmengruppe mehrere Millionen Euro vor den Steuerbehörden verschleiert worden sein sollen . Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig .
Christine Lagarde ist Rechtsanwältin und Politikerin der Les Républicains . Seit 2011 ist sie die geschäftsführende Direktorin des Internationalen Währungsfonds ( IWF ). Sie war zwischen 2007 und 2011 Wirtschafts- und Finanzministerin im Kabinett von Premierminister François Fillon . Lagarde soll sich im Jahr 2008 als Wirtschaftsministerin in einem Schiedsgerichtsverfahren vorschnell auf einen Vergleich mit dem französischen Geschäftsmann und früheren Adidas-Besitzer Bernard Tapie eingelassen haben . Es ging um eine umstrittene Entschädigungszahlung in Höhe von 403 Millionen Euro . Ein privates Schiedsgericht hatte Tapie 2008 diese Summe zugesprochen hatte . 2011 wurdeein Ermittlungsverfahren wegen Amtsmissbrauchs gegen Lagarde zugelassen . 2014 wurde ein Anklageverfahren eingeleitet . Im 2016 wurde Lagarde durch das Gericht des fahrlässigen Umgangs mit öffentlichen Geldern schuldig gesprochen . Eine Strafe wurde nicht verhängt .
Augias ist eine Figur der griechischen Mythologie . Die Ställe des Königs Augias , in denen 3000 Rinder gehalten wurden , waren der griechischen Sage nach schon seit 30 Jahren nicht mehr gereinigt worden . Das Ausmisten der Ställe galt deshalb als nicht durchführbar .
Pensée unique ( wörtlich : Einheitsdenken ). Dieser Begriff wurde erstmals von Ignatio Ramonet in Le Monde diplomatique von Januar 1995 verwendet , um die neoliberale Mainstreamideologie ab den 1990er Jahren zu bezeichnen .
16
Erklärungen und Nachweise Der Beitrag von Mathieu Brichard wurde ur- sprünglich vom Autor als Rede auf der Place de la République in Paris in der Kommission Volks- bildung Debout vorgetragen und erschien in französischer Sprache unter dem Titel „La cor- ruption dans son milieu naturel“ bei unserem Kooperationspartner Gazette Debout François Fillon ist Kandidat der Partei Les Républicains für die französischen Präsident- schaftswahlen 2017. Er bekleidete zwischen 1993 bis 2005 Ministerposten in verschiedenen Kabinetten und war von 2007 bis 2012 Premi- erminister Frankreichs unter dem damaligen Staatspräsidenten Nicolas Sarkozy. Marine Le Pen ist Vorsitzende des rechtsextre- men Front National (FN) und seit der Europa- wahl 2004 Mitglied des Europäischen Parla- ments. Sie hat angekündigt, sollte sie bei der französischen Präsidentschaftswahl 2017 erfolg- reich sein, dass sie den Austritt Frankreichs aus der EU betreiben werde. Wirtschaftskriminalität ist die Bezeichnung für Straftaten, die wirtschaftliche Bezüge aufwei- sen. In der Literatur werden diese Delikte auch als „white collar crime“ bezeichnet oder sind mit neuen Begriffen wie zum Beispiel Finanzbetrug o.ä. belegt. Nepotismus ist der Fachbegriff für Vetternwirt- schaft und bezeichnet eine übermä