Leopoldina aktuell 3_2022 - Page 12

12 3 / 2022 // LEOPOLDINA / NEWSLETTER

Gemeinsames Symposium mit israelischer Akademie

Präsidenten beider Nationalakademien , Gerald Haug und David Harel , erneuern strategische Partnerschaft

Mit Vertreterinnen und Vertretern der Israelischen Akademie der Wissenschaften ( IASH ) und führender israelischer Wissenschaftseinrichtungen traf sich Leopoldina-Präsident Gerald Haug ML in Jerusalem , Tel Aviv , Rehovot und Haifa . Dabei unterzeichnete er mit IASH-Präsident David Harel eine neue Vereinbarung über die strategische Partnerschaft zwischen den beiden nationalen Akademien . Diese ersetzt das

Eröffnung des 7 . Neurowissenschaften-
Symposiums am Sitz der Israelischen Akademie in Jerusalem statt . Die Symposien-Reihe von Leopoldina und IASH griff die Schwerpunkte Kognition , Gedächtnis , neurodegenerative Erkrankungen und Hirnforschung auf .
Während seines Aufenthalts in Israel besuchte Haug gemeinsam mit David Harel und dem stellvertretenden Botschafter Deutschlands Jörg Walendy außerdem
Memorandum of Understanding von
die
internationale
Holocaust-Gedenkstätte
Gerald Haug und David Harel , Präsident der
2013 . Die Zeremonie fand anlässlich der
Yad Vashem in Jerusalem .
■ LB
israelischen Akademie .
Foto :
IASH
MENDEL-SONDERMEDAILLE FÜR CHRISTIANE NÜSSLEIN-VOLHARD
Die Entwicklungsgenetikerin und Nobelpreisträgerin Christiane Nüsslein-Volhard ML ist mit der Mendel-Sondermedaille der Leopoldina geehrt worden . Sie erhält die Auszeichnung für ihre innovativen Arbeiten zur Embryonalentwicklung von Fruchtfliegen sowie zur Entwicklung und Genetik von Zebrafischen . Die Preisverleihung fand auf dem Jägerberg in Halle ( Saale ) anlässlich des Festsymposiums zum 200 . Geburtstag von Gregor Mendel statt . „ Christiane Nüsslein-Volhard ist eine herausragende und weltweit anerkannte Entwicklungsgenetikerin , die mit ihren Forschungen über die genetische Steuerung der Embryonalentwicklung bei Fruchtfliegen bahnbrechende Erkenntnisse lieferte “, begründete die Pflanzengenetikerin Ulla Bonas ML , Vizepräsidentin der Leopoldina , die Ehrung . „ Mit ihren innovativen Arbeiten zur Entwicklung und Genetik bei Zebrafischen und insbesondere zur Musterbildung hat sie zum zweiten Mal genetisches Neuland betreten .“ Mit der Mendel-Medaille würdigt die Leopoldina Pionierleistungen auf dem Gebiet der allgemeinen und molekularen Biologie oder Genetik . Erstmals gab es nun eine Sondermedaille .
■ AB | Foto : Markus Scholz | Leopoldina
Mendel-Sondermedaille

„ Glücksfall für die deutsche Wissenschaftslandschaft “

Symposium anlässlich des 70 . Geburtstags von Altpräsident Jörg Hacker mit Gästen aus Politik und Wissenschaft

Beim Festsymposium „ Von Bakterien , Menschen und Wissenschaften “ anlässlich des 70 . Geburtstags von Leopoldina-Altpräsident Jörg Hacker ML fanden sich am Hauptsitz der Leopoldina in Halle ( Saale ) Gäste aus Politik und Wissenschaft ein .

Zu den Sprecherinnen und Sprechern des Symposiums zählten die Altpräsidentin der Israelischen Akademie der Natur- und Geisteswissenschaften Nili
Cohen , die Präsidentin der Leibniz-Gemeinschaft
Beim Symposium : Angela Merkel , Volker ter Meulen , Jörg Hacker , Gerald Haug , Reiner Haseloff .
Präsident der Berlin-Brandenburgischen
Akademie der Wissenschaften Christoph Markschies . Altkanzlerin Angela Merkel würdigte die Leistungen Jörg Hackers in der wissenschaftsbasierten Politikberatung . Sie bezeichnete Hacker als einen „ Glücksfall für die deutsche Wissenschaftslandschaft “. Im Verlauf des Symposiums erinnerten unter anderen Michael Hecker ML und Carmen Buchrieser ML an die wissenschaftlichen Erfolge des Bakteriologen und seine Verdienste
Martina Brockmeier und der
Foto : Markus Scholz | Leopoldina
im Wissenschaftsmanagement .
JK