KVWL Jahresbericht VQ 2021 (clone) - Page 51

Neue bzw . geänderte Richtlinien / Vereinbarungen / Verträge

Qualitätsförderung in der Ultraschalldiagnostik

Wir möchten Ihnen unser Themenheft zum Ultraschall im zweiten Schwangerschafts-Trimenon vorstellen . Diese Broschüre richtet sich vornehmlich an Fachärzte für Frauenheilkunde und Geburtshilfe , die das erweiterte Basis-Screening ( 2b-Ultraschalluntersuchung ) anbieten möchten bzw . bereits durchführen .
Alles Wichtige gebündelt
Die Broschüre bietet eine kompakte Darstellung aller Anforderungen an die spezielle Ultraschalluntersuchung im zweiten Trimenon und ist eine praktische Anleitung für die Arbeit in der Praxis . Ziel des Themenhefts ist es , einen Leitfaden an die Hand zu geben , um die Untersuchung entsprechend den Mutterschafts-Richtlinien und der Ultraschall-Vereinbarung durchzuführen und zu dokumentieren . Dazu bietet die Broschüre praxisnahe Hinweise zu Geräteeinstellungen und Messtechnik sowie zur ganz konkreten Durchführung der Untersuchung . Sie enthält umfangreiches Bildmaterial und Skizzen zur Veranschaulichung . Bei sonographischen Untersuchungen im Rahmen des 2b-Screenings greifen mehrere rechtliche Grundlagen ineinander . Deshalb enthält das Themenheft auch Hinweise zur korrekten schriftlichen und bildlichen Dokumentation .
Fachlich fundiert
Die Broschüre ist in enger Zusammenarbeit mit Vertretern des Berufsverbandes für Frauenärzte , des Berufsverbandes niedergelassener Pränatalmediziner , der Deutschen Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe sowie der Deutschen Gesellschaft für Ultraschall in der Medizin entstanden .
Ansprechpartnerin zum Thema Broschüre Ultraschall in der Schwangerschaft : Die Broschüre kann natürlich aufgrund der engen thematischen Beschränkung weder einen Ultraschallkurs noch andere Lehrmaterialien ersetzen , jedoch sinnvoll ergänzen .
Sie können das Themenheft hier abrufen und sich bei Bedarf die entsprechende PDF-Version von unseren Internetseiten herunterladen .
Pia Schermaschinsky
versorgungsqualitaet @ kvwl . de 0231 9432-1163 Erstmals wurden dabei die fachlichen Anforderungen an die Bilderstellung mit den Anforderungen an die Dokumentation in einer Publikation zusammengefasst . hier downloaden
51
# Tipps und Tricks hinter Veranschaulichung # Sonographie hinter Dokumentation