KVWL Jahresbericht VQ 2021 (clone) - Page 122

Qualitätssicherungsmaßnahmen nach § 135 Abs . 2 SGB V

Koloskopie – Hygieneprüfung

Gute Ergebnisse zeigen sich auch im Jahr 2021 bei den halbjährlich durchgeführten Hygieneprüfungen bei den koloskopisch tätigen Praxen in Westfalen-Lippe .
Hygieneprüfung halbjährliche Routineprüfung bestanden nicht bestanden
Ansprechpartner * innen zum Thema Koloskopie Auflagenund Hygieneprüfung :
Tobias Gepp
versorgungsqualitaet @ kvwl . de 0231 9432-1562
2017 2017
2018 2018
2019 2019
2020 2020
2021 2021
3 %
4 %
4 %
5 %
6
9
6 %
12
14
18
96 %
146
152 *
* Aufgrund der Corona-Pandemie musste im Jahr 2020 nur eine Hygieneprüfung für das gesamte Jahr nachgewiesen werden .
Unter Berücksichtigung der durchgeführten Nachprüfungen belegen alle zugelassenen Koloskopie-Einrichtungen auch im Jahr 2021 eine sachgerechte Hygienequalität .
62
95 %
94 %
298
97 %
96 %
312
302 314
301 310
300 318
Jens Sokolowski
versorgungsqualitaet @ kvwl . de 0231 9432-1876
Susanne Daubert
versorgungsqualitaet @ kvwl . de 0231 9432-3755
Internet-Tipps zum Thema :
https :// www . kvwl . de / genehmigung / koloskopie
# Hygieneprüfung # Koloskopie
Zentrale Stelle Mammographie-Screening Westfalen-Lippe Zentrale Stelle Mammographie-Screening Westfalen-Lippe Patientenrechtegesetz Online-Buchungs-System (OBS) Ansprechpartnerin zum Thema Patientenrechtegesetz: Petra Hibbeler [email protected] Patientenrechtegesetz: Aufklärungsgespräch Im Mammographie-Screening-Programm können alle eingeladenen Frauen, vor der Mammographie, ein Aufklärungsgespräch mit einem Arzt wahrneh- men. Dazu muss allerdings ein eigener Termin mit der Zentralen Stelle Mam- mographie vereinbart werden. Im Jahr 2021 nahmen 319 Frauen an einem Aufklärungsgespräch teil. 025173% 929-5001 Online-Buchungs-System (OBS) Das Dienstleistungsangebot Online-Bu- chungs-System (OBS) wird erfolgreich seit August 2017 eingesetzt und genutzt. Die an- geschriebenen Frauen können mit ihrem per- sönlichen Einladungscode die Termine rund um die Uhr verändern. Dazu zählen Termi- ne, die ab- oder zugesagt werden, Anfragen können geschrieben werden, Wunschtermi- ne geäußert oder ihr Verzicht erklärt werden. Einige Aktivitäten führen zu einer sofortigen Aktion, andere müssen von der ZS bearbeitet werden. Personen ohne Einladungscode kön- nen eine öffentliche Allgemeine Anfrage schi- cken. 77% 201920202021 250587222152 Petra Hibbeler 292184618421.157Nur [email protected] ! Absage & Wunschtermin2081.3401.095000251 929-5001 3831.9282.3772.6863.195915497081.0411.06840171300403451 ! 000 Aktivitäten der AnwenderInnen 87% 000 40, 0 29 122 201824 80, 83% #Patientenrechtegesetz ? Öffentliche Allg. Anfrage 2017 Zykluskorrektur 67% 78% Initiativ-Termin ? Allgemeine Anfrage 92% Ansprechpartnerin zum Thema OBS: Aktivitäten der Zentralen Stelle Mammographie Verzicht 81% 66% Insgesamt wurden im Jahr 2021 über die On- line-Buchungen 76.783 Aktivitäten durchge- führt: 8.125 von der Zentralen Stelle Mammo- graphie und 68.658 von den Anwenderinnen. 4.3 42 .38 59 52 76 .91 .15 1 20 3 18 19 Terminzusage 20 20 20 20 17 .78 9 7 Terminverschiebung 20 21 Absage aber in 2 J. Termin 20172018201920202021 2.42516.72525.73332.15152.175 764827031.0361.803 9736.9069.12313.00814.680 #OBS #Online-Buchungs-Systeme 123

Zentrale Stelle Mammographie-Screening Westfalen-Lippe

Patientenrechtegesetz

Ansprechpartnerin zum Thema Patientenrechtegesetz :
Petra Hibbeler
petra . hibbeler @ mswl . de
Patientenrechtegesetz : Aufklärungsgespräch Im Mammographie-Screening-Programm können alle eingeladenen Frauen , vor der Mammographie , ein Aufklärungsgespräch mit einem Arzt wahrnehmen . Dazu muss allerdings ein eigener Termin mit der Zentralen Stelle Mammographie vereinbart werden . Im Jahr 2021 nahmen 319 Frauen an einem Aufklärungsgespräch teil .
0251 929-5001
# Patientenrechtegesetz
122