Kulturführer Mitteleuropa 2020 - Page 9

IDM-INTERVIEW »Kunst muss nicht versöhnen, kann aber zu gegenseitigem Verständnis führen« Seit mehr als 20 Jahren ist < rotor > aus Graz in Ostmittel- und Südosteu- ropa aktiv. Kooperation statt Kulturexport galt den KulturarbeiterInnen immer als Leitmotiv für den Austausch. Im IDM-Interview mit Daniela NEUBACHER erzählt das Gründungsduo Margarethe MAKOVEC und Anton LEDERER, wie Europas Kulturschaffende zusammenwuchsen und wo sie heute an Grenzen stoßen. Makovec und Lederer vor einer von Damian Le Bas bemalten Landkarte Margarethe Makovec und Anton Lederer sind die GründerInnen und künstlerischen LeiterInnen von < rotor > Zentrum für zeitgenössische Kunst, Graz. Ausgehend von der Bildenden Kunst fokussieren sie sich auf Produktionen, die sich mit sozialen, politi- schen, ökonomischen und ökologischen Fragen befassen. Seit Mitte der 1990er-Jahre befassen sie sich mit künstlerischen Positionen aus Zentral-, Ost- und Südosteuropa. Sie haben 1999 < rotor > gegründet, waren aber schon lange davor mit KünstlerInnen in der Region in Kontakt. Wie haben Sie die Anfänge dieser Beziehungen erlebt? Margarethe Makovec: Wir haben Kunst- geschichte, Architektur und Mode studiert. Die Metropolen waren also London, Paris und spä- ter auch Berlin. Wir sind aber sehr früh drauf- gekommen, dass es südöstlich von Graz sehr spannende Zentren wie Ljubljana, Zagreb oder Bukarest gibt. Es war naheliegend, dorthin zu gehen. Das hat unsere Arbeit und unser Denken über Kunst sehr stark beeinflusst. InfoEuropa Anton Lederer: Die Kunstproduktion dort war einfach anders, auch weil die Bedingun- gen so unterschiedlich waren. Die wirtschaftli- chen und politischen Transformationen waren stark spürbar. Man hat sich gut überlegt, wo und wie man die wenigen vorhandenen Ressourcen einsetzt. Wir haben eine sehr kritische und politi- sche Kunst erlebt. MM: Vor allem in Ex-Jugoslawien herrschte eine sehr fragile Atmosphäre. All die- se Prozesse waren noch sehr frisch. Diese Na- tionenfindung ist auch heute noch nicht abge- schlossen. 9