Kulturführer Mitteleuropa 2020 - Page 24

Erinnern Orte der Erinnerung in Wien Von der Bodenplatte, über das Denkmal bis hin zur Parktafel – die digitale Karte des Geschichte Wien Wiki verzeichnet insgesamt 1819 Erinne- rungszeichen in Wien. Sie bildet aber nicht nur den aktuellen Zustand (Stand 2017) ab, sondern erlaubt zudem eine Zeitreise bis zurück ins Jahr 1900. Dank der gut geeigneten Filter- und Such- funktionen sind die Orte schnell auffindbar. Je- des Objekt hat eine eigene Seite mit Daten, ei- nem Text zur Entstehung und zur Bedeutung mit Quellenangaben und einem Foto. Steine der Erinnerung Sie sind Zeugen der nationalsozialischen Ver- gangenheit: Die zahlreichen Stolper-, Gedenk- und Erinnerungssteine sind ein symbolischer Beitrag für die Erinnerung an ÖsterreicherInnen, die während des Regimes deportiert und ermor- det wurden. Die »Steine der Erinnerung« werden zumeist auf Gehsteigen und an Hausfassaden verlegt, um PassantInnen an dieses wichtige Ka- pitel der Geschichte zu erinnern. ↗   www.steinedererinnerung.net ↗   www.geschichtewiki.wien.gv.at/Erinnern Frauen im Straßenbild Wiens Eine Straßenbenennung gibt einer Person oder einem Ereignis besondere Bedeutung. Auch Wiens Straßen erzählen Geschichten über die Stadt und ihre Entwicklung. Frauen und Männer sind im Stadtraum jedoch nicht gleich reprä- sentiert. Der Genderatlas zeigt: Für 4269 nach Personen benannten Straßen waren für lediglich 356 Straßen Frauen namensgebend. Das Projekt ist eine Kooperation zwischen der  Forschungs- gruppe Kartographie (TU Wien), dem Institut für Geographie und Regionalforschung  (Uni Wien) und der ÖIR Projekthaus GmbH. Zwischen 2013 und 2015 wurde es im Rahmen des Förderpro- gramms FEMtech des Bundesministeriums für Verkehr, Innovation und Technologie gefördert. ↗   www.genderatlas.at Digitales Gedächtnis Das »Gedächtnis des Landes« ist eine Daten- bank zur Geschichte des Landes Niederöster- reich. Sie beinhaltet eine Chronik, Biografien, Ortsgeschichten und Kunstwerke in der Region. BesucherInnen können anhand von mehr als 9000 Einträgen bedeutende Personen, einzelne Orte oder Ereignisse in Niederösterreich näher kennenlernen – eine digitale Entdeckungstour durch Niederösterreich. ↗   www.gedaechtnisdeslandes.at Verzeichnis gegen das Vergessen Das Dokumentationsarchiv des österreichischen Widerstandes (DÖW) bietet ein umfangreiches Dokumentationsarchiv. Die Namen von Gesta- po- und Shoah-Opfer sowie politisch Verfolgter können in der Personendatenbank abgerufen werden. Für Interessierte gibt es darüber hinaus aktuelle Informationen zu Publikationen, Aus- stellungen und Projekten des DÖW. ↗   www.doew.at Erinnern in Südosteuropa Das Forschungsblog Hypotheses ist ein wissen- schaftliches Forum, das von Graduiertenschule für Ost- und Südosteuropastudien in Deutsch- land initiiert wurde. Die Artikel basieren auf For- schungsprojekte aus den Jahren 2012 bis 2019, die sich mit den »Erinnerungskulturen im östli- chen und südöstlichen Europa aus einer trans- nationalen und interdisziplinären Perspektive« beschäftigen. ↗   erinnerung.hypotheses.org Interesse an spannenden Veranstaltungen und fundierter Expertise zu den Entwicklun- gen in der Region? Schicken Sie uns eine kurze Nachricht an idm@idm.at und wir nehmen Sie gerne in unse- ren E-Mail-Verteiler auf. ↗   www.idm.at Social Media: IDMVienna