Kulturführer Mitteleuropa 2020 - Page 23

GEDÄCHTNIS DER STRASSE Straßen­schilder sind umkämpfte Räume der Erinnerung. In Wien und Budapest zeugen viele Straßen von den Spuren einstiger Geschichts­politik. So auch der Kossuth Lájos tér in der ungarischen Hauptstadt (Foto aus dem Jahr 1929). publik auf das Straßenschild gedruckt werden konnte, hieß der Platz schon wieder Parlaments- platz, um 1927 zum Kossuth Lájos tér zu werden. Die Umbenennungen verdichteten sich in den Jahren 1918/1919, waren aber in Summe wenige. Ab 1927 wurden viele neue Straßen erstmalig be- nannt, aber auch vorhandene Namen verändert. Kossuth Lájos, einer der bedeutendsten Per- sonen der Revolution 1848/49 wurde durch die Widmung im Zentrum Budapests auch zur his- torischen und politischen Orientierungsfigur er- nannt. Mit ihm wurde auch die Idee eines unga- rischen Königreiches verbunden. Territorial war es nach dem Vetrag von Trianon zwar verloren, in den Straßen Budapest lebte es jedoch weiter. Diese sprachlich-kulturell homogene Erzählung der ungarischen Nation reicht bis ins Mittelal- ter zurück: Damit untrennbar verbunden ist der Name Szent István Kiraly. Bereits im damaligen Stadtbild präsent, wurde nun seinem Sohn Szent Imre Herceg eine große Straße gewidmet. Abge- sehen von dieser Ausnahme sind auch die Hel- dInnen Budapests vor allem Personen, die über- wiegend am Ende des 19. und am Anfang des 20. Jahrhunderts wirkten. Die Erinnerung an jene InfoEuropa Personen wurde in der Zwischenkriegszeit poli- tisch mit dem HeldInnen-Begriff konnotiert und emotional aufgeladen. Nun besteht die Heraus- forderung, die Menschen dahinter zu erkennen und zu hinterfragen, inwiefern sie wirkten und in den komplexen historischen Situationen die Gesellschaft beeinflussten. Patrick Svensson-Jajko hat Geschichte an der TU Chemnitz und der Andrássy Universität Budapest studiert und pro- movierte in Budapest als Stipendiat des BMBWF im Rahmen des »Doktoratskolleg für Mitteleuropäische Geschichte«. Seit- dem war er Teach For Austria Fellow und arbeitet nun in der Forschungsverwaltung. Patrick Svensson-Jajko: (Um)erinnern Veränderung der Straßenna- menlandschaft in Budapest und Wien zwischen 1918 und 1934. New Academic Press: Wien 2018. 23