KEYnote 35 Deutsch - Frühjahrsausgabe 2018 - Page 6

Gateway herstellen kann. Diese Anfrage-Da- tei verwendet der Anwender zum Beispiel in WebDepot und erhält die Update-Datei dort. In Software Activation Wizard spielt der An- wender die Update-Datei ein. Eine weitere oft gebräuchliche Kombination ist EduPortal mit einem Software Activation Wizard. Während der Professor die Lizenzen in EduPortal verwaltet, erfolgt die Aktivierung durch den Studenten im Software Activation Wizard über ein Gateway. Geschäftslogik Neben der Darstellung von Lizenzportal und Software Activation Wizard besteht auch die Möglichkeit, die Geschäftslogik für die Lizenz- übertragung anzupassen. Tickets immer komplett Eine häufige Anforderung ist das Bündeln von Lizenz en. Neben der Möglichkeit, mit internen Paketen in CodeMeter License Central zu arbei- ten, können Sie ein Ticket als Paket verwenden. Dann werden immer alle Lizenzen aus einem Ticket in den gleichen CmContainer aktiviert. Auch Lizenzen, die später auf dieses Ticket zu- gebucht werden, können dann nur noch in diesen CmContainer aktiviert werden. Bei einer Aktivierung oder Deaktivierung werden immer alle Lizenzen eines Tickets auf einmal übertragen. oder bei Abholung befüllt werden. Ein häu- figer verwendetes Beispiel ist das Schreiben des Tickets in die Lizenz. Die Lizenzportale und Gateway erkennen automatisch den Platzhal- ter für das Ticket und füllen das Feld beim Ak- tivieren der Lizenz automatisch aus. Tickets aufräumen Ein weiteres Beispiel ist das Ausfüllen des Benutzernamens für Named User Licenses während der Aktivierung. Hier können Regeln implementiert werden, in welchem Umfang und wie oft der Name verändert werden darf. Falls Sie viele Updates verteilen, zum Beispiel für Kunden mit Wartungsvertrag, kann die Anzahl der Lizenzen im Ticket über die Jahre anwachsen. Vor allem bei Schlüsselkunden und eigenen Mitarbeitern, die jeweils viele verschiedene Funktionen lizenziert haben, kann die Anzahl hier schnell 100 Lizenzen in einem Ticket übersteigen. Hier bieten Ihnen die Lizenzportale und Gateway die Möglichkeit, nicht mehr benö- tigte Lizenzen automatisch aus dem Ticket zu entfernen. Dies vereinfacht die Darstellung für den Anwender und erhöht die Performance bei der Lizenzübertragung. Daten bei der Aktivierung CodeMeter License Central bietet dynamische Felder, die entweder bei Auftragserstellung CodeMeter License Central bietet Ihnen mit Hilfe von Constraints die Möglichkeit, Pro- duktabhängigkeiten zu definieren. Bei der gemeinsamen Aktivierung von Lizenzen werden diese Abhängigkeiten in der Reihen- folge der Erstellung der Lizenzen geprüft. In manchen Fällen kann es notwendig sein, die Abhängigkeiten unabhängig von dieser Rei- henfolge zu prüfen. Oder die Anforderungen gehen über die Constraints hinaus. Dann ist es möglich, eigene Abhängigkeiten zu im- plementieren, zu prüfen und eigene detail- lierte Fehlermeldungen auszugeben. WebDepot UserPortal / EduPortal MyPortal Software Activation Wizard / Gateway Server: PHP Server: PHP Server: PHP, Java, ASP.NET, … Server: PHP Client: C#, C++, Objective-C, Java, … Ticket Ticket, User/Password Ticket, User/Password, Integration in Drittsysteme Ticket Ja Ja Ja Ja Online / Offline Online / Offline Online / Offline Online / Offline CmContainer / einzelne Lizenzen CmContainer / einzelne Lizenzen CmContainer / einzelne Lizenzen CmContainer / einzelne Lizenzen Autoupdate Ja Ja Ja Ja Auswahl CmContainer-Typ Ja Ja Ja Ja Mehrsprachigkeit und Corporate Design Ja Ja Ja Ja Aufteilen von Lizenzen / Einheiten Ja Ja Ja Ja Registrierung Ja Ja Optional Zuordnung von Lizenzen zu Anwendern / Studenten Ja Ja Technologie Login Lizenzübersicht Lizenzen übertragen Wiederherstellung Erstellen von Trial-Lizenzen Ja Tickets komplett aktivieren Ja Ja Ja Ja Tickets aufräumen Ja Ja Ja Ja Ticket Ticket Ticket, beliebige Daten Ticket, optional beliebige Daten Ja Optional Daten bei der Aktivierung Eigene Abhängigkeiten 6 Eigene Abhängigkeiten