KEYnote 33 Deutsch - Frühjahrsausgabe 2017 - Page 3

S E R V I C E

Flexibles Lizenz-Portal

Ein Lizenz-Portal steigert die Kundenzufriedenheit und reduziert Prozesskosten durch einen Selbstbedienungsansatz . Ihr Anwender erhält ein Ticket und kann die in diesem Ticket enthaltenen Lizenzen selbstständig aktivieren , auf einen anderen Rechner umziehen oder im Verlustfall diese Lizenz wiederherstellen . Für das Lizenz-Portal stehen Ihnen als Hersteller drei Alternativen zur Verfügung : ein schlüsselfertiges WebDepot , ein erweiterbares CustomDepot und mächtige Webservices zur vollständigen Integration in ein eigenes Portal .
Für einen schnellen Start ist WebDepot meist die optimale Lösung . Eine spätere Erweiterung auf CustomDepot ist problemlos möglich . Bei WebDepot können Sie Farben , Schriften und Ihr Logo mit wenigen Handgriffen an Ihr Corporate Design anpassen . Auch wenn WebDepot als schlüsselfertige Lösung einfach eingesetzt werden kann , sind die Anpassungen nicht auf das Aussehen beschränkt .
Alles am Stück Eine der am häufigsten verwendeten Anpassungen ist das Zusammenfassen aller Lizenzen in einem Ticket zu einer untrennbaren Einheit . Dies ist eine Konfigurationseinstellung , mit der Sie als Hersteller sicherstellen , dass Ihr Anwender verschiedene Lizenzen aus einem Ticket nicht auseinanderreißen und auf verschiedene CmContainer verteilen kann . Anwendungsbeispiele sind Produkt-Bundles und Aktualisierungen für eine bestimmte Lizenz .
In Kombination mit dieser Funktion können alle , außer der aktuellen Lizenz , in einem Ticket ausgeblendet werden . Unter der Haube werden aber immer auch alle vorherigen Lizenzen aktiviert oder deaktiviert , je nach gewählter Aktion .
Aufräumen von Tickets Vor allem bei Wartungsverträgen und Abonnements sammeln sich in einem Ticket nach längeren Zeiten viele Lizenzen an . Die meisten davon sind veraltet und wurden durch eine neue Lizenz ersetzt . WebDepot kann diese Lizenzen automatisch aufräumen und in ein Garbage-Ticket verschieben .
Prüfungen vor der Aktivierung In der aktuellen Version verfügt WebDepot über ein Interface , mit dem Sie als Hersteller die Funktionalität erweitern können . Über dieses Interface haben Sie die Möglichkeit , Prüfungen vor jeder Aktivierung , Deaktivierung oder Reaktivierung vorzunehmen . Damit können Sie selber Abhängigkeiten und Konfigurationen prüfen und entsprechende Meldungen anzeigen oder automatische Aktionen ausführen .
Auch für Gateways Alle Konfigurationseinstellungen aus WebDepot sind auch in der aktuellen Version des ActivationGateways verfügbar . WebDepot und ActivationGateway basieren auf dem gleichen Source Code . ActivationGateway stellt dabei die Skripte dar , die auf dem Server laufen . Die Oberfläche läuft als ActivationWizard auf dem Rechner des Anwenders . WebDepot stellt Funktionalität und Oberfläche zur Verfügung .
Eigene Tabellen Die Tabellen in WebDepot können durch eine einfache Konfiguration angepasst werden . So können Sie die Sortierreihenfolge und die angezeigten Spalten festlegen . Über eine Schnittstelle haben Sie in der aktuellen Version auch die Möglichkeit , Tabellen selber zu implementieren . So können Sie zum Beispiel aufklappbare und sortierbare Tabellen einbinden .
Über die Konfigurationsmöglichkeiten und die Schnittstellen für eigenen Code können Sie WebDepot ganz flexibel auf Ihre Anforderungen und Workflows anpassen .
3