KEYnote 31 Deutsch - Frühjahrsausgabe 2016 - Page 5

Werkzeugkasten Die Einstellungen für den WebAdmin sind in drei Bereiche untergliedert worden. Bei den Basis-Einstellungen finden sich alle grundsätzlich relevanten Einstellungen, wie z.B. die Konfiguration der Serversuchliste oder die Einstellung des Netzwerk Proxy. Besonders zu beachten ist hierbei, dass das Feld „Gültig bis“ das effektive Nutzungsende der Lizenz anzeigt. Prinzipiell sind die folgenden drei zeitlichen Einschränkungen möglich: ■■ Ablaufdatum (festes Enddatum der Lizenz) ■■ Nutzungszeitraum (Zeitraum nach erster Benutzung der Lizenz) ■■ Ausleihdauer (Zeitpunkt zu dem die Lizenz automatisch auf den Lizenzserver zurückfällt) der Lizenz erhält man die Information von welchem Benutzer und von welchem Rechner diese Lizenz seit wann belegt ist. Im Bereich „Sitzungen“ findet man einen Gesamtüberblick über alle aktuell in Verwendung befindlichen Lizenzen. Außerdem findet sich hier die Konfiguration für den Zugriff auf die WebAdmin-Einstellungen selbst. Wie schon früher kann hier für das Schreiben der Einstellungen zwischen rein lokalem Zugriff und Autorisierung über Benutzername und Kennwort gewählt werden. Bei den Server-Einstellungen finden sich dann die Einstellungen für den Zugriff von Aus diesen drei Daten wird das effektive Nutzungsende berechnet. Universal Firm Code Mit den neu eingeführten Universal Firm Codes ist ein Lizenztransfer möglich. Diese temporäre oder dauerhafte Übertragung von Lizenzen wird innerhalb der Lizenz als Lizenz-Historie abgespeichert. Diese wird im WebAdmin in neu hinzugekommenen Abschnit ѕ