KEYnote 27 Deutsch - Frühjahrsausgabe 2014 - Page 4

KNOW-HOW Salesforce Integration Die Verteilung von Nutzungslizenzen eines Softwareherstellers (Independent ­ oftware Vendor – ISV) an seine Kunden S ist einer der wichtigsten Bestandteile des gesamten Distributionsprozesses. Alle Vorgänge sollen dabei einfach, sicher und nachvollziehbar sein. Mit nur wenigen Klicks soll der Kunde die Lizenzen auf seinem System nutzen können. Auf der anderen Seite möchte der ISV jederzeit schnell ein präzises Bild über die verkauften und aktivierten Lizenzen seiner Kunden erhalten. Grundvoraussetzung dafür ist das perfekte Zusammenspiel der beim ISV existierenden BackOffice-Systeme mit der CodeMeter® License Central, die eine umfassende Lizenzmanagementlösung für alle Anforderungen des ISV zur Verfügung stellt. Zielsetzung Es gibt im Bereich der CRM-(Customer Relationship Management) und ERP-Systeme (Enterprise Ressource Planning) eine Vielzahl von unterschiedlichen Lösungen, die beispielsweise von SAP, Oracle, Sage und Microsoft auf dem Markt erhältlich sind. Auch selbst entwickelte Applikationen sind bei den ISV nicht selten anzutreffen. Salesforce hat sich mittlerweile zu einem der größten Anbieter von cloudbasierten CRMAnwendungen entwickelt. Ein Grund mehr, genauer darzustellen, wie sich die CodeMeter License Central (Internet Edition) mit diesem CRM-System in wenigen Schritten koppeln lässt. Ziel ist, dass ein ISV die Lizenzierungslösung von WIBU-SYSTEMS flexibel und über ­Salesforce transparent nutzen kann und dabei ­ die Vorteile beider Systeme in idealer Weise über Webservices miteinander verbindet. 4 Dazu wird eine automatisierte Anbindung an die CodeMeter License Central realisiert, mit welcher aus den Kundendaten in Salesforce über eine SOAP-Schnittstelle Aufträge für Lizenzen in der CodeMeter License Central erzeugt werden. Diese Aufträge enthalten eine oder mehrere Lizenz(en) für den Kunden und werden mit einer eindeutigen Ticket-ID gekennzeichnet. Als Ergebnis eines Auftrags wird schließlich dieses Ticket an Salesforce zurückgesendet. In einem nächsten Prozessschritt wird dieses Ticket per E-Mail oder über einen Lieferschein an den Kunden durchgereicht. Dieser holt dann mit dem Ticket die Lizenzen über den Webauftritt des ISVs (Web Depot) oder direkt über seine Software ab. Welche Editionen von Salesforce werden benötigt? Um die Anbindung von CodeMeter License Central zu realisieren, wird entweder die Enterprise oder die Performance Edition von Salesforce benötigt. Nur diese beiden Editionen beinhalten die Integration über Webservice-API. Diese wird benötigt, um eine automatisierte Anbindung über SOAP-Webservices an die CodeMeter License Central in Salesforce zu implementieren (Abb.1). Welche Voraussetzungen müssen in der CodeMeter License Central geschaffen werden? Um in der CodeMeter License Central erfolgreich neue Aufträge anzulegen und daraus ­Lizenzen zu generieren, muss hier lediglich ein entsprechender Artikel angelegt sein.