Jahresrückblick 2020 - Page 7

Was wir in diesem Jahr vermisst haben

Bedauerlicherweise war es nicht möglich , die Maiwanderung , Sonntagsspaziergänge , das ökumenische Gemeindefest und die Erntedankfeier durchzuführen .
Anders als in Europa und andernorts war das tägliche Leben in Hongkong nicht durch temporäre Lockdowns beeinflusst . Statt dessen war das gesamte Jahr geprägt von der Schließung von Sport- und Freizeiteinrichtungen , der weitgehende Aufhebung des Präsenzunterrichtes an Kindertagesstätten , Schulen und Universitäten und der Begrenzung der Anzahl von Personen , die sich in der Öffentlichkeit versammeln konnten . Letzteres betraf nicht nur die Durchführung von Gottesdiensten und Messen vor Ort , sondern verhinderte auch viele unserer Veranstaltungen .
Als erstes fiel der ökumenische Neujahrsempfang dem Coronavirus zum Opfer . Dann musste der für Februar geplante Kinderbibeltag abgesagt werde , ebenso wie das für März terminierte traditionelle Kommunionwochenende auf Cheung Chau .
Auf den Martinsausflug zum Trappistenkloster mit Laternenumzug am Strand von Discovery Bay mussten wir schließlich leider verzichten . Und auch der Nikolaus musste kurzfristig doch noch seinen Besuch absagen .
Die Erstkommunion und Firmung wurden zunächst von Mai auf den Herbst verschoben , bevor wir uns entschieden , beide Sakramente erst wieder im Jahr 2021 zu spenden .
Deshalb an dieser Stelle einige Impressionen aus den vergangen Jahren . Wir hoffen , dass wir Sie zu einigen dieser Anlässe im nächsten Jahr wieder begrüßen können .
DAS JA HR 20 20 Seite 7