Goldilocks [ UNITE ] Banken & FinTechs 2020 - Page 32

Case Study

BEYOND-BANKING-ÖKOSYSTEM VON ALLIANZ




Allianz X ist die digitale Investmenteinheit der Allianz Gruppe und tritt mit dem Ziel an, ein Ökosystem mit Unternehmen zu schaffen, die für die Allianz Gruppe strategisch relevant sind.

Allianz X kombiniert die Bereiche Mobilität, vernetzte Immobilien, vernetzte Gesundheit, Vermögensverwaltung und Altersvorsorge sowie Datenintelligenz und Cybersicherheit in einem digitalen Ökosystem. Es umfasst daher nicht nur finanzielle, sondern insbesondere auch technologische Dienstleistungen, zum Beispiel den Einsatz von Drohnen, Künstlicher Intelligenz (KI) und Telemedizin.

Seit der Gründung im Jahr 2013 wurde dabei in 14 Unternehmen auf fünf Kontinenten investiert. Ein digitaler Accelerator und ein Innovationszentrum im asiatisch-pazifischen Raum sind ebenfalls Teil der Digitalisierungsstrategie der Allianz Gruppe.

Mit großer Aufmerksamkeit wurde seit der Ankündigung im Sommer 2019 die Entwicklung der Allfinanz-Plattform Iconic Finance verfolgt. Seit Anfang 2020 ist die Ausgründung nun als ‚HeyMoney‘ im Markt. Damit mischt die Allianz aktiv im wiederbelebten Bancassurance-Wettstreit mit. Interessant ist zudem, dass sich die Allianz zutraut, auch Produkte von Drittanbietern auf der Plattform zu vertreiben und damit das Ambitionsniveau als zentrale, nicht bankenbesetzte Kundenschnittstelle im Finanzleben der Kunden unterstreicht.

Ökosystem der Allianz am Beispiel DER INVESTMENT-GESELLSCHAFT Allianz X



ALLIANZ GLOBAL DIGITAL FACTORY



Neben dem Ökosystemansatz setzt die Allianz Gruppe einen weiteren Fokus auf ihre Digital Factory in München. Sie wurde 2016 gegründet und ist die digitale Transformationseinheit, die mit Allianz-Unternehmen auf der ganzen Welt zusammenarbeitet, um Lösungen zu entwickeln – zum Beispiel in den Bereichen Geschäftstransformation, Steigerung der Kundenzufriedenheit, Geschäftseffektivität und Effizienz.

Quelle: Allianz