Goldilocks [ UNITE ] Banken & FinTechs 2020 - Page 31

DIE ERSCHAFFUNG ODER BETEILIGUNG AN EINEM FINANZ-ÖKOSYSTEM WIRD FÜR ETABLIERTE BANKEN ZUR NORMALITÄT WERDEN



Rollen beispielhafter Ökosysteme



Ökosystembetreiber:

Besitzen und pflegen die Kundenbeziehung und betreiben damit eine Plattform nach dem Prinzip „the winner takes it all“. Entscheiden über den Zugang zum Ökosystem und verbinden die Teilnehmer miteinander, um den Kundenwert zu optimieren. Sowohl White-Label als auch Ökosysteme mit eigener Marke bekannt.


Ökosystem “Facilitators”:

Ermöglichen Ökosysteme durch technologische Infrastruktur, notwendige Lizenzen, Daten oder andere Assets für die Funktionsfähigkeit. Stellen Dienstleistungen außerhalb der Kernkompetenz der Ökosystembetreiber zur Verfügung, beispielsweise im Falle zu hoher Kosten in der Eigenentwicklung oder bei zu hoher Komplexität.


Ökosystemteilnehmer:

Stellen Kundenmehrwerte in Form von Dienstleistungen und/oder Daten zur Verfügung. Definieren die Value Proposition für den Endkonsumenten. Können in diversen Ökosystemen als Anbieter agieren, welche auch miteinander konkurrieren können.


Ökosystemkunden:

Konsumieren Services und Produkte der Ökosysteme, häufig mit Unterstützung des Ökosystemanbieters. Nutzen in der Regel wenige Ökosysteme (Singlesign-on).


Ökosystembetreiber:
N26, Check24

Ökosystem “Facilitators”:
NDGIT, Element, kasko, SolarisBank, Fidor, Star Finanz / Sparkassen Innovation Hub (für die Sparkassen)

Ökosystemteilnehmer:
Deutsche Bank, ING, Allianz Zahlreiche Dienstleister und Partner

Ökosystemkunden:
Endkunde, KMU und Corporates

Teilnehmer versuchen Betreiber zu werden:
Allianz, Deutsche Bank, ING


Erkenntnis



Während die meisten Finanzinstitute im Umgang mit FinTechs einen Multi-Response-Ansatz verfolgen, bieten die derzeit von Finanzinstituten verwendeten individuellen Reaktionsmodelle eher ad-hoc-Silolösungen als eine umfassende kombinierte Reaktion. Ein Response-Modell, das in der Lage ist, die Gesamtheit an Services rund um die finanziellen Entscheidungen des Kunden in einer digitalen Plattform zu bündeln, wird sich wahrscheinlich als überlegen herausstellen.