Goldilocks [ UNITE ] Banken & FinTechs 2020 - Page 27

Aktivität 02

Förderprogramme



Eine weitere Möglichkeit, um FinTechs kennenzulernen, zu bewerten und möglicherweise Kooperationen anzubahnen, sind Förderprogramme. Dazu zählen so unterschiedliche Formate wie Acceleratoren oder Inkubatoren, Hackathons, interne Innovationsgruppen, Venture-Capital-Fonds und weitere. Die meisten größeren Banken haben bereits in der Vergangenheit eigene Programme etabliert. Beispiele sind die Digital Factory der Deutschen Bank, der Main Incubator der Commerzbank oder der Sparkassen Innovation Hub. Im Versicherungsbereich ist hier das Programm Allianz X zu nennen. Zumeist kleinere Markt-teilnehmer wählen zudem verstärkt öffentliche Netzwerke, beispielsweise die Initiative de:hub, beispielsweise die de:hub Initiative InsurLab Germany e.V. in Köln oder das TechQuartier in Frankfurt, um ähnliche Funktionen zu erfüllen.

Wichtig erscheint dabei, klare Prioritäten zu setzen und sich proaktiv zu beteiligen. In diesem Sinne wird zunehmend mit Hackathons gearbeitet, die unter anderem durch gemischte Teams und die Chance auf den Gewinn von Ent-wicklungsbudgets Teilnehmer aus der FinTech-Landschaft anziehen.

Erkenntnis



Die meisten deutschen Finanzinstitute haben bereits in der Vergangenheit ihre eigenen Programme etabliert. Daher wurden in den letzten drei Jahren nur wenige neue Initiativen gestartet. Es reicht also längst nicht mehr, auf diesem Feld nur dabei zu sein. In Zukunft werden Förderprogramme noch stärker an ihren Erfolgen in Bezug auf den Output an innovativen Ideen für Produkte und Services gemessen werden.

BEST-PRACTICE-BEISPIELE



FINTECHEUROPE
Die Innovationsplattform Plug and Play gründete 2018 in Kooperation mit der Deutschen Bank und TechQuartier das Programm FintechEurope. Hier können etablierte Player eine Mitgliedschaft
erwerben und verpflichten sich damit zur Zusammenarbeit mit gescouteten Startups. Ein weiterer Partner ist die DZ Bank.

SYMBIOTICON
Die Symbioticon findet einmal im Jahr statt und kombiniert den Hackathon der Sparkassen-Finanzgruppe mit Elementen einer Tech-Konferenz. Die Veranstaltung geht im November 2020 in die fünfte Runde. Startups, FinTechs, Entwickler und Kreative bilden hier Teams und entwickeln innerhalb von drei Tagen Prototypen oder Konzepte für die Sparkassen von morgen. Die Siegerideen werden in Zusammenarbeit mit dem Sparkassen Innovation Hub weiterentwickelt.

TECHQUARTIER
Das TechQuartier ist ein zentraler FinTech-Hub in Frankfurt. Es bietet Coworking-Fläche für Startups, aber auch für große Unternehmen. Hier finden eine Vielzahl von Events rund um das Thema FinTech statt. Partner sind die DZ Bank, ING, Deutsche Bank, Commerzbank und Helaba.

Teil der Community sind mehr als 260 Startups. Aus der Kooperation mit weiteren Unternehmen sind zudem Programme wie die EY Start-up Academy oder, gemeinsam mit Plug & Play, die Innovationsplattform FinTech Europe entstanden.