Goldilocks [ UNITE ] Banken & FinTechs 2020 - Page 24

DIE PHASE DES GEGENEINANDERS IST VORBEI!



Digitale Innovationen, damit einhergehende Geschäftsmodelle und die dadurch neu entstehenden Kundenbedürfnisse sind die Treiber für die digitale Transformation von Banken. Diese Entwicklungen werden aktuell vor allem von FinTechs vorangebracht. Banken und Sparkassen geraten zunehmend unter Druck und befürchten den Verlust von Marktanteilen. Vor allem, weil die Produkte und Services der Finanz-Startups meist kosteneffiziente und nutzerzentrierte Lösungen bieten.

Aus dieser Lage heraus, findet bei den Banken ein Umdenken statt: FinTechs werden nicht mehr ausschließlich als bedrohliche Konkurrenz gesehen, vielmehr wollen die etablierten Kräfte der Finanzbranche Synergiepotenziale nutzen und FinTechs in ihre strategische Ausrichtung integrieren. Im Ergebnis entscheiden sich immer mehr
Banken für die Zusammenarbeit mit FinTechs. Sie locken die neuen Marktteilnehmer mit massenhaftem Kundenzugang und erhoffen sich im Gegenzug einen schnellen Zugang zu neuen Technologien und nutzerzentrierten Services.

Kooperationen dieser Art bieten reichlich Potenzial für beide Seiten. Aber welche Formen der Zusammenarbeit gibt es und welche Vorteile bieten sie im Einzelnen?

Rückblick

Seit Beginn der aktuellen FinTech Welle weisen deutsche Finanzinstitute verschiedene Reaktionen auf die FinTech-Herausforderung auf. Die Maßnahmen reichen von Kooperationen, Förderprogrammen, Investitionen und M&A bis hin zu In-house Innovationen.


STRATEGISCHE MODELLE DER ZUSAMMENARBEIT


Deutsche Finanzinstitute reagieren unterschiedlich auf FinTechs



01 Kooperationen

Partnerschaften, Kooperationen oder Joint Ventures mit FinTechs, um neue Technologien und Produkte/Services zu entwickeln. Sowie Kooperationen mit FinTechs, um deren Produkte zu nutzen.

Beispiele
CrowdDesk, Scalable Capital, Yomo, Traxpay, Raisin, Billie, Friendsurance, Clark, Zinsland, Bergfürst


02 Förderprogramme

Entwicklung von Accelerator-Programmen, Tech-Hackathons, Unterstützung durch Mentorenprogramme. Der Fokus dieser Förderungen liegt hauptsächlich auf nicht finanzieller Unterstützung.

Beispiele
Startup Garage, Blue Water, Fintech Europe, Next Commerce Accelerator, SNIC, GENOHackathon, Unicredit Hackathon, TechQuartier, InsurLab, Stuttgart Hackathon, Symbioticon, FinTech Days


03 Investitionen

Investment von Eigenkapital in FinTechs – überwiegend Minderheitsbeteiligungen. Investment kann die Form von dedizierten Investmentvehikeln, unabhängigen Fonds oder der Teilnahme an Finanzierungsrunden annehmen.

Beispiele
Deposit Solutions, Yes, Optiopay, Zeitgold, FinCompare, entrafin, Getsafe, Remind.me, Finleap, HAUSGOLD, Vermietet.de, LIQID


04 M&A

Komplette Akquisition eines FinTechs. Post-Merger-Integration in die Käuferentität, inklusive Integration des Produktangebots in das Produktportfolio der Käuferbank.

Beispiele
Lendico


Anmerkung: Klassifikation der Response Models der Banken basiert auf der EY Veröffentlichung „Unleashing the potential of FinTech in banking“