Goldilocks Sonderausgabe DLT - Page 3

Mit der aktuellen GOLDILOCKS-Sonderausgabe geben wir euch einen Überblick zu einem für uns aus dem Sparkassen Innovation Hub echten Herzblut-Thema . Unser Ziel ist , euch in einen laufenden Innovationsprozess rund um die Distributed Ledger Technology ( DLT ) mitzunehmen . Dabei zeigen wir auf , wie eben diese Technologie unaufhaltsame Entwicklungen wie das Web3 , die Token Economy und Kryptowährungen ermöglicht .
Manchmal kommt es allerdings anders – und so gut wie immer als man denkt . Durch die – sagen wir mal – recht volatilen Marktbewegungen der letzten Wochen , insbesondere im Kryptobereich , wurde vieles vorausgenommen , was wir in ersten Textentwürfen eher antizipiert hatten . So wurden aus Prognosen an der einen oder anderen Stelle Analysen . Und die Argumente der Kryptoskeptiker erhielten verdientermaßen mehr Raum .
Dass es dennoch sehr viel Sinn macht , sich weiterhin mit DLT und der Blockchain-Technologie auseinanderzusetzen , steht für uns auch nach bzw . mitten im Krypto-Crash fest . Sie wird ein wichtiger Baustein der Finanztechnologie bleiben und ihre Zukunft zumindest mitbestimmen . " Beyond Bitcoin " – wie der Titel dieser Ausgabe denn auch lautet – geht es also nach wie vor darum , den richtigen Weg in die Token-Ökonomie zu finden , um am Ende ein Upgrade für Banken , die Finanzindustrie und damit auch für die Sparkassen zu erreichen .
JULI 2022
SONDERAUSGABE

DAS UP-

GRADE NACH DEM DOWNFALL

VORWORT
Mit der aktuellen GOLDILOCKS-Sonderausgabe geben wir euch einen Überblick zu einem für uns aus dem Sparkassen Innovation Hub echten Herzblut-Thema . Unser Ziel ist , euch in einen laufenden Innovationsprozess rund um die Distributed Ledger Technology ( DLT ) mitzunehmen . Dabei zeigen wir auf , wie eben diese Technologie unaufhaltsame Entwicklungen wie das Web3 , die Token Economy und Kryptowährungen ermöglicht .
Manchmal kommt es allerdings anders – und so gut wie immer als man denkt . Durch die – sagen wir mal – recht volatilen Marktbewegungen der letzten Wochen , insbesondere im Kryptobereich , wurde vieles vorausgenommen , was wir in ersten Textentwürfen eher antizipiert hatten . So wurden aus Prognosen an der einen oder anderen Stelle Analysen . Und die Argumente der Kryptoskeptiker erhielten verdientermaßen mehr Raum .
Dass es dennoch sehr viel Sinn macht , sich weiterhin mit DLT und der Blockchain-Technologie auseinanderzusetzen , steht für uns auch nach bzw . mitten im Krypto-Crash fest . Sie wird ein wichtiger Baustein der Finanztechnologie bleiben und ihre Zukunft zumindest mitbestimmen . " Beyond Bitcoin " – wie der Titel dieser Ausgabe denn auch lautet – geht es also nach wie vor darum , den richtigen Weg in die Token-Ökonomie zu finden , um am Ende ein Upgrade für Banken , die Finanzindustrie und damit auch für die Sparkassen zu erreichen .
Viel Spaß beim Lesen !
MILENA ROTTENSTEINER & JANOSCH KRUG
Leitung Sparkassen Innovation Hub
PRÄSENTIERT VON