Goldilocks Ausgabe 11 - Page 15

Quellen
Kantar Brandz 2021 – Most Valuable Global Brands
02 kantarworldpanel . com
Statista - Number of Facebook users in Germany from September 2018 to May 2021
Fuchs t3N Magazine ( 2019 ) - Das bedeuten 17 Millionen deutsche Amazon-Prime-Kunden für den Handel
Statista ; EY Analyse . Daten aus dem Jahr 2020
06 financialinnovationnow . org
Handelsblatt 2020 - ING paktiert für Kreditvergabe mit Amazon
Finextra 2021 - Amazon opens Fintech Lab in Dubai
Apple Inc . 2021 - The simplicity of Apple . In a credit card
CoinMarketCap 2021 – Facebook Diem ( formerly Libra )
Alphabet Inc . – Annual Report 2020 / Apple Inc . – Annual Report 2020
Autor : Julian David Kaiser EY Parthenon | Strategy and Transactions
Autor : Francesco Pisani EY Parthenon | Strategy and Transactions

GAFA AUSGABE 11

Bild : Unsplash , Tonik

GASTBEITRAG

IN JEDER GOLDLOCKS AUSGABE BIETEN WIR RAUM FÜR EXTERNE PERSPEKTIVEN .
LESEDAUER : 8 MIN

MÜSSEN WIR VOR DEN GAFA WIRKLICH ANGST HABEN ?

Wer hat ( immer noch ) Angst vor den GAFA ? Und ist diese vielleicht doch weiterhin berechtigt ?

01

WARUM SOLLTE MAN IMMER NOCH ÜBER DIE GAFA SPRECHEN ?

Große Technologie-Unternehmen wie Google , Apple , Facebook und Amazon ( auch als GAFA bezeichnet ) spielen mit ihren Plattformsystemen in mittlerweile verschiedensten Branchen ihre dominanten Positionen immer stärker aus . Diese Marktmacht zeigt sich dabei in mehreren Dimensionen , u . a . im Bereich Brand , bei finanziellen Mitteln , der Kundenanzahl und bei digitalen Kompetenzen . Drei der vier wertvollsten Marken der Welt lassen sich mit Amazon , Apple und Google den angesprochenen Technologieriesen zuordnen 1 . In Deutschland teilen sich de facto Google und Apple den gesamten Markt für mobile Betriebssysteme auf 2 .

29,8 % iOS

69,8 % Android

Mehr als 44 Millionen Menschen haben in Deutschland einen Facebook Account , ohne die Nutzer von weiteren Facebook- Plattformen wie Instagram dazu zu zählen 3 .

44 MILLIONEN

Schon 2019 gab es hierzulande mehr als 17 Millionen Amazon Prime Kunden , die auf Gesamt-Haushalte verteilt rund 34 Millionen Kunden erreichen bzw . ein Prime Abo nutzen können 4 . Jede Minute verdient Amazon fast 50 Tausend EUR nur in Deutschland 5 .

02

WAS MACHEN DIE GAFA IM FINANCIAL SERVICES BEREICH ?

Seit Jahren arbeiten Amazon , Apple und Google innerhalb der Initiative „ Financial Innovation Now “ zusammen , um Finanzdienstleistungen zugänglicher zu machen 6 . Für die GAFA war der Weg in die Finanzbranche demnach attraktiv , um die Macht und den Stellenwert der eigenen Plattformen zu stärken und Kunden noch weiter zu integrieren . Dafür haben die Technologieriesen häufig den Einstieg ins Banking über den klassischen Zahlungsverkehr gewählt . Amazon Pay ist als Lösung im E-Commerce erwachsen und kann nun übergreifend außerhalb der Amazon Plattform verwendet werden . Auch Payment-Lösungen wie Apple Pay und Google Pay haben sich mittlerweile als Standardverfahren für Mobile Payments etabliert , ein Bereich , in dem viele Banken längst die eigenen Pläne wegen fehlenden Erfolges absagen mussten . Selbst Facebook zeigt mit seiner Bezahlfunktion im Facebook Messenger seine Ambitionen .

Inzwischen finden die GAFA auch andere Bereiche des Bankings nicht zwangsläufig schlecht . In diesen Fällen arbeiten sie aber häufig mit anderen Unternehmen und u . a . auch mit etablierten Finanzdienstleistern zusammen . Amazon bietet z . B . in Deutschland unter Rewards verschiedene Kreditkartenprodukte in Kooperation mit der Berliner Landesbank und VISA an . Zudem tritt Amazon in Kooperation mit der ING als Vermittler auf und präsentiert Kreditvorschläge auf der Kreditseite seines Verkaufsportals an berechtigte Unternehmen , die ihre Waren über die Plattform verkaufen 7 . Schließlich hat Amazon dieses Jahr ein Fintech Lab in Dubai eröffnet , um die Zusammenarbeit mit Start-ups und Partnern zu verstärken und ein Forum für neue Wege im digitalen Zahlungsverkehr zu bieten 8 . Berichte aus den USA zeigen außerdem das Interesse der anderen großen Tech- Unternehmen an der Finanzwelt . Apple bietet mit Goldman Sachs und Mastercard eine eigene Kreditkarte für Konsumenten an 9 . Während Google mit dem Lending DocAI einem Hypothekenkredit- Tool anbietet und mit Grow einen Small Business Fund und zudem Händler-Darlehen offeriert . Darüber hinaus startet Facebook mit der dollarbasierten Kryptowährung „ Diem “ in den USA , um neben traditionellen Fiat-Währungen eine vollständig digitale Währung zu etablieren 10 .

03

WELCHE VERÄNDERUNGEN SIND DURCH DEN EINTRITT DER GAFA IM MARKT FESTZUSTELLEN ? UND WAS KÖNNTEN REGIONAL- BANKEN TUN ?

Die GAFA haben wenig Interesse daran , Banken zu werden . Hätten sie dies gewollt , wäre es aufgrund genügend finanzieller Möglichkeiten kein größeres Problem gewesen . Am Ende des letzten Jahres wiesen z . B . Apple über 191 Milliarden US-Dollar und Google über 137 Milliarden US-Dollar in Cash-Reserven auf 11 .

137 Mrd $ Google

191 Mrd $ Apple

Es waren außerdem die Banken , die gesagt haben , sie wollten wie die Technologie-Unternehmen sein … und nicht umgekehrt . Im Vergleich zu vielen Banken zeigten die GAFA sehr hohe Eigenkapitalrenditen in den letzten Jahren und möchten zudem nicht unbedingt stärker reguliert werden als bisher , auch wenn Regierungen versuchen , die Macht der GAFA einzudämmen bzw . stärker zu kontrollieren . Seit Langem spricht man trotzdem von der Gefahr des Eintritts der GAFA in die Finanzbranche – und dies nicht unbedingt zu Unrecht . Wie man in der Szene schon sagt , jedes Unternehmen wird irgendwann ein Fintech-Unternehmen sein . Durch den Eintritt der GAFA in das deutsche Finanzwesen rückt dann die Kundenschnittstelle noch stärker in den Fokus und gewinnt eine höhere Bedeutung . Digital first ist für die Ökosysteme der GAFA eine Selbstverständlichkeit , sodass jegliche Serviceleistungen digital abgebildet werden können und damit den Nerv der Zeit getroffen wird . Immerhin beim Thema Vertrauen und Datenschutz von Serviceleistungen ist die eigene Regionalbank stark im Vorteil gegenüber den GAFA . Obwohl die persönliche Beratung am Schalter oder auch die schnelle Erreichbarkeit einer Bankfiliale in den letzten Jahren langsam an Bedeutung verloren hat , birgt dies sowohl Potenzial als auch Chancen für die Sparkassen , um eigene Innovationen voranzutreiben . Im Speziellen bieten sich den Regionalbanken zwei Optionen : Entweder binden Sie ihre Services auf Plattformen der GAFA und / oder anderen Ökosystemen ein . Oder sie kreieren selbst ein Service-Ökosystem mit einem vollständigen oder einem spezifisch ausgewählten Service Angebot – auch aus verschiedensten Branchen . Dabei obliegt die Schwierigkeit als Einzel-Sparkasse dem Wettbewerb entgegen zu treten . Wohingegen der Sparkassenverbund bzw . die Regionalverbände der Sparkassen die Möglichkeit hätten , entweder durch Eigenentwicklung , Zukauf oder Kooperationen dem Trend des Ökosystems zu begegnen .

Hinweis der GOLDILOCKS- Redaktion

IN EIGENER SACHE :

Schon in der nächsten Ausgabe , die zu den Sparkassen Innovation Days 04 am 26 . und 27 . Oktober 2021 erscheinen wird , werden wir uns dem Thema Regionalität umfassend widmen .

Quellen
01
Kantar Brandz 2021 – Most Valuable Global Brands
02 kantarworldpanel . com
03
Statista - Number of Facebook users in Germany from September 2018 to May 2021
04
Fuchs t3N Magazine ( 2019 ) - Das bedeuten 17 Millionen deutsche Amazon-Prime-Kunden für den Handel
05
Statista ; EY Analyse . Daten aus dem Jahr 2020
06 financialinnovationnow . org
07
Handelsblatt 2020 - ING paktiert für Kreditvergabe mit Amazon
08
Finextra 2021 - Amazon opens Fintech Lab in Dubai
09
Apple Inc . 2021 - The simplicity of Apple . In a credit card
10
CoinMarketCap 2021 – Facebook Diem ( formerly Libra )
11
Alphabet Inc . – Annual Report 2020 / Apple Inc . – Annual Report 2020
Autor : Julian David Kaiser EY Parthenon | Strategy and Transactions
Autor : Francesco Pisani EY Parthenon | Strategy and Transactions
WIRD PRÄSENTIERT VON