Fußball im Rheinland 0122 - Page 9

Top-Thema

„ Fußball hilft !“ macht außergewöhnliche Freizeiten möglich

Camps für Kinder vom 25 . bis 29 . Juli an zehn Orten
Natürlich geht es bei den Feriencamps auch um Fußball – aber nicht nur

Dass ein Ball verzaubern kann und dass ein

Zauber mit ihm möglich wird , das lässt Jannik Freestyle Wirklichkeit werden . Der
21-jährige Fußball-Freestyler ist Deutschlands Nummer eins . 300 Tricks beherrscht er , viele stellen Weltrekorde dar . Vorbild ist er für die Kids , Mädchen und Jungen , zwischen acht und 15 Jahren , aber auch immer mehr
Erwachsene lassen sich von ihm verzaubern . Seine Workshops , die Auftritte bei Galas und Feierlichkeiten sind eine einzigartige Form faszinierender Show-Elemente . Der Zeit angepasst , lebt die Welt des Freestylers Jannik in den Social-Media-Kanälen auf . Seine Follower : 1,35 Millionen bei Tiktok , 122.000 bei Instagram und 68.000 bei Youtube ( Stand 3 / 2022 ).
Deutschlands meistgebuchter Freestyler , der von Ende März bis Ende April 2022 auf seine große Deutschland-Tournee geht , ist aber in diesem Jahr auch ein ganz besonderes regionales Ereignis im Bereich des Fußballverbandes Rheinland . Dessen Stiftung „ Fußball hilft !“, die in der Pandemie und nach der Flutkatastrophe vom 14 . Juli 2021 an der Ahr und in der Eifel Maßstäbe in Sachen Helfen gesetzt hat , wird in der ersten Woche der diesjährigen Sommerferien eine besondere Aktion starten : Vom 25 . bis 29 . Juli gibt es ein Ferienangebot für acht- bis zwölfjährige Kinder , für die in der Pandemie oft der Raum für Entfaltung und Bewegung fehlte .
Zehn Freizeiten , verteilt über das gesamte Verbandsgebiet von Altenkirchen bis Trier , werden angeboten . 50 Kinder pro Freizeit mit jeweils acht bis zehn Betreuern sind dabei ; organisiert von den Fußballvereinen vor Ort , initiiert und finanziert über „ Fußball hilft !“. „ Wir hatten einfach das Gefühl , in dieser Richtung nach der langen , lähmenden Pandemie für die Kinder und Jugendlichen etwas tun zu müssen “, erklärt Walter Desch , der Präsident des Fußballverbandes und Vorsitzender der FVR-Stiftung . Und Helmut Liesenfeld , Vorstandsmitglied der Stiftung und gesamtverantwortlich für diese Freizeiten , ergänzt : „ Wir wollen nicht nur Kinder aus Fußballvereinen ansprechen . Deshalb arbeiten wir eng mit den Sozialverbänden zusammen , um auch die Kinder zu erreichen , für die eine solche Maßnahme ganz besonders wichtig wäre .“ Schirmherrin der Aktion des Fußballs ist Heike Raab , Bevollmächtigte des Landes beim Bund und für Europa . „ Das ist eine bemerkenswerte Initiative , die ich aus großer Überzeugung unterstütze “, sagt sie .
Und bei jeder dieser Freizeiten wird der Freestyler Jannik die Kids verzaubern . Zwei Stunden wird in jeder Freizeit sein Workshop dauern , verbunden mit Fotoshooting , Autogrammstunde , Fragerunde . Und über seine sozialen Medien wird er auf die Veranstaltungen im Fußballverband hinweisen und so für eine zusätzliche PR sorgen .
Hans-Peter Schössler
Die zehn Orte und Vereine der Feriencamps :
- Ulmen ( JSG Eifelhöhe ) - Holzbach / Simmern ( SV Holzbach ) - Mülheim-Kärlich ( SG 2000 Mülheim-Kärlich ) - Reil / Mosel ( TuS Reil ) - Kripp ( SV Kripp ) - Polch ( VfB Polch ) - Nassau ( TuS Nassau ) - Ehrang ( SV Ehrang ) - Kroppach ( SV Kroppach ) - Ellingen ( SV Ellingen )
Eines der Highlights wird Fußball-Freestyler Jannik sein
01 | 2022 FIR – Fußball im Rheinland 9