Fußball im Rheinland 0122 - Page 22

Doppelpass
Talentförderung

Ein Qualitätssiegel – und eine verantwortungsvolle Aufgabe

Sportfreunde Eisbachtal sind „ FVR-Ausbildungsverein im Aufbau “
Foto : Frank Jellinek

Ein weiterer Schritt in der Talentförderung im Fußballverband Rheinland : Mitte Februar ist mit den Sportfreunden Eisbachtal

der nächste Klub als „ Ausbildungsverein im
Aufbau “ zertifiziert worden . Bereits im
August 2021 hatten TuS Koblenz und der SV
Eintracht Trier die entsprechenden Rahmenbedingungen
erfüllt – das betrifft beispielsweise
die Anzahl der Trainingseinheiten in
den Jugendmannschaften , das Trainingsgelände
, die medizinische Betreuung , die
maximalen Kadergrößen sowie die Spielklassen
der Mannschaften . Und über all dem
steht ein Jugendförderkonzept , das ein Organigramm
aufzeigt und die strukturellen
Voraussetzungen darlegt .
Zwar gibt es im Bereich des Fußballverbandes
Rheinland kein Nachwuchsleistungszentrum
, aber professionelle Nachwuchsarbeit
soll auf diesem Weg honoriert ,
anerkannt und gefördert werden . Dies
jedoch immer geknüpft an die organisatorischen
Voraussetzungen , die jährlich aufs
Neue überprüft werden .
So sagt Oliver Kleinmann , Sportlicher
Leiter Fußball Junioren bei den Sportfreunden
Eisbachtal : „ Die Zertifizierung zum Ausbildungsverein
im Aufbau ist eine Aufgabe
für uns – ein Entwicklungsschritt mit der
Verantwortung , junge Spieler und auch Trainer
auszubilden . All das mit dem Ziel , später
viele Qualitätsspieler in den Seniorenbereich
zu überführen .“
Zunächst einmal geht es aber natürlich
um den Nachwuchs . Der wurde in Nentershausen
auch bisher schon gefördert , nun
aber sind die Rahmenbedingungen noch
einmal andere . Und das mit Nachweis : „ Mit
dem Ausbildungsverein im Aufbau können
die Sportfreunde Eisbachtal ein Qualitätsmerkmal
vorzeigen , das nicht jeder Verein vorweisen kann – damit kann man nach außen werben “, meint Clemens Decker , Sportlicher Leiter des Fußballverbandes Rheinland . „ Wir versuchen , gemeinsam Dinge zu bewegen und Schwierigkeiten zu lösen . Und für die Spieler ergibt sich eine tolle Chance , sich in einem Ausbildungsverein im Aufbau gut zu entwickeln .“
In dieselbe Richtung denkt auch Walter Desch , Präsident des Fußballverbandes Rheinland : „ Das Aushängeschild eines Vereins ist die Jugendarbeit . Jugendspieler im Rheinland sollten die Möglichkeit haben , auf hohem Niveau Fußball zu spielen – auch wenn es kein Nachwuchsleistungszentrum gibt . Wir möchten daher auch über die Ausbildungsvereine im Aufbau jungen Menschen ermöglichen , dass sie besser Fußball spielen können , unter guten Bedingungen und mit guten Trainern “, betont er . „ Ich wünsche mir , dass die Zusammenarbeit mit dem FVR gut läuft . Unsere Verbandstrainer Clemens Decker und Dennis Lamby werden
beobachten , begleiten und beraten .“ Und
somit ihren Teil dazu beitragen , dass die
Eisbachtaler wie auch TuS Koblenz und der
SV Eintracht Trier weitere Schritte in der
Talentförderung machen und ihren Verein
somit in ein entsprechendes Licht rücken
können . Das empfindet auch Werner
Schmidt , Mitglied des geschäftsführenden
Vorstands der Sportfreunde Eisbachtal , so :
„ Aus wirtschaftlicher Sicht ist der Status als
Ausbildungsverein im Aufbau ein weiterer
Punkt , der das Gesamtpaket Eisbachtal
attraktiver macht – eine Prädikatsauszeichnung
und ein Qualitätssiegel .“
Frank Jellinek
Gemeinsam für eine leistungsorientierte Ausbildung im Rheinland : ( Foto von links ) Verbandstrainer Dennis Lamby , FVR-Präsident Walter Desch , Clemens Decker ( Sportlicher Leiter Fußballverband Rheinland ), Oliver Kleinmann ( Sportlicher Leiter Fußball Jugend Sportfreunde Eisbachtal ), FVR-Geschäftsführer Armin Bertsch , Holger Krug ( Vorstandsmitglied Sportfreunde Eisbachtal ), Werner Schmidt ( Mitglied des geschäftsführenden Vorstands Sportfreunde Eisbachtal ) und Michael Hölzenbein ( Jugendkoordinator Sportfreunde Eisbachtal )
22 FIR – Fußball im Rheinland 01 | 2022