FOTOPROFI Magazin 17.09.2022 - Page 13

Foto : PhotoAttractive / E + via Getty Images

SPECIAL BLITZEN 13

Foto : PhotoAttractive / E + via Getty Images

BLITZEN wie die Profis

Meistere die Kunst der Blitzlichtfotografie ! Wir bringen dir in zwei Teilen nahe , wie du drinnen wie draußen perfekt blitzt . Los geht es diese Woche mit den Basics , Einstellungen und der Arbeit mit farbigem Licht !

Text : Sarah Alexandra Fechler

V iele Fotografen scheuen sich vor der Arbeit mit dem Blitz . Bei falscher Anwendung kann das künstliche Licht die Atmosphäre eines Bildes stören , harte Schatten und Glanzlichter erzeugen und unerwünschte Texturen hervorheben . Außerdem kann es zu unnatürlichen Farbstichen führen . Also besser die Finger vom Blitz lassen ?

Bloß nicht ! Der Blitz kann deine Porträts einen magischen , intensiven Look geben , indem er Kontrast , Tiefe und Farbtreue erheblich steigert . Ohne Blitzlicht ist man als Fotograf auf das natürliche Licht angewiesen , dass sich oft nur schwer kontrollieren lässt . Farbtemperatur und Intensität des Sonnenlichts lassen sich nicht einstellen , die Lichtquelle kann nicht neu positioniert werden , und auch die Richtung und der Winkel der Schatten , die auf das Motiv fallen , lassen sich nicht beeinflussen .

Der Schlüssel zu dramatischen und wirkungsstarken Bildern liegt in der Balance zwischen natürlichem Licht und Blitzlicht . Manchmal ist es besser , wenn das Blitzlicht dominiert – in anderen Fällen sollte es die Umgebungsbeleuchtung unterstützen . Mit Hilfe unserer Profis lernst du zu erkennen , wann welche Option besser ist .