FOTOPROFI Magazin 12.11.2022 - Page 9

KAUFTIPP 09

EXPERTEN-TIPP

Aufwertung der

Ali Karakuzulu FOTOPROFI , Esslingen

Mittelklasse

OM System OM-5 : Das 3,0-Zoll-Touchdisplay lässt sich für zum Beispiel Videos und Selfies zur Seite schwenken und nach vorne klappen . Mehr Infos hier die OM Digital Solutions Corporation ein neues Mittelklassemodell im Micro-Four-Thirds-System vorgestellt . Die Nachfolgerin der Olympus OM-D E-M5 Mark III kommt mit vielen Features aus der höherklassigen OM-1 und wird zudem als erste Kamera aus dem Hause OM Digital Solutions nicht mehr den Namen „ Olympus “ tragen . Die OM SYSTEM OM-5 kommt mit einer 5-Achsen-Bildstabilisierung in einem kompakten Gehäuse von nur 125 x 85 x 50 Millimetern ( B x H x T ) und mit einem Gewicht von lediglich 366 Gramm ( nur Body ). Die Bildstabilisierung ermöglicht längere Verschlusszeiten um bis zu 6,5 EV-Stufen . In Verbindung mit kompatiblen Objektiven werden dank 5-Achsen- Sync-IS sogar bis zu 7,5 Stufen erreicht . Mit dem 20,37 Megapixel auflösenden Live-MOS-Sensor und dem TruePic-IX-Bildprozessor setzt der Hersteller auf zwei Komponenten aus der OM-1 der Profiklasse . Die OM-5 verfügt über einen Autofokus mit 121 On- Chip-Phasenerkennungs-Fokuspunkten vom Typ Kreuzsensor zur flexiblen Fokussierung von der Bildmitte bis zu den Bildrändern . Mithilfe der Funktion „ Sternenhimmel-AF “ lässt sich auch bei der Astrofotografie präzise per Autofokus scharfstellen . Outdoor-Fotograf : innen werden sich über den Staub- und Spritzschutz gemäß der Schutzart IP53 freuen . Auch bei niedrigen Temperaturen bis -10 Grad Celsius bleibt die Kamera weiter einsatzbereit . Damit bietet die OM-5 denselben hohen Schutz vor Witterungseinflüssen wie das Flaggschiff OM SYSTEM OM-1 . Das neue Mittelklasse-Modell kommt mit zahlreichen softwaregestützten Aufnahmefunktionen für kreative Bilder . So ermöglicht der „ High-Res Shot “ hochaufgelöste Freihand-Aufnahmen , bei denen mehrere Bilder zu einer hochaufgelösten Aufnahme mit circa 50 Megapixeln kombiniert werden . Die Kombination mehrerer Bilder steigert dabei nicht nur die Auflösung , sondern reduziert gleichzeitig auch das Bildrauschen . Bei Aufnahmen vom Stativ können mit der Kamera im High-Res- Shot-Modus sogar bis zu 80 Megapixel erreicht werden . Mit der Live-ND-Funktion lassen sich Effekte erzielen , die langen Verschlusszeiten und der Verwendung eines ND-Filters bis ND16 ( 4 Verschlusszeit-Stufen ) entsprechen . Da die Funktion direkt in der Kamera zur Verfügung steht , können die längeren Verschlusszeiten auch mit Ultraweitwinkelobjektiven umgesetzt werden , an denen sich kein ND-Filter anbringen lässt . Die Funktion Pro Capture startet die Aufzeichnung bei halb heruntergedrücktem Auslöser und nimmt beim Auslösen mehrere Einzelbilder kurz vor dem vollständigen Herunterdrücken des Auslösers auf . So werden keine Aufnahmen verpasst , weil man nicht schnell genug reagiert hat . Bei Hochgeschwindigkeits-Serienaufnahmen mit bis zu 30 fps ( bei Verwendung des AF- / AE-Speichers ) können bis zu 14 Einzelbilder vorab aufgenommen werden . Die kameraseitige 5-Achsen-Bildstabilisierung der OM SYSTEM OM-5 ist ebenfalls für Videoaufnahmen geeignet . In Kombination mit der elektronischen Stabilisierung speziell für Videos ermöglicht sie verwacklungsfreie 4K-Freihand-Videoaufnahmen ohne Zeitbeschränkung . Die Kamera verwendet Sensorinformationen des On-chip-Phasenerkennungs- Autofokus zur Steuerung des Fokussierens bei Videos , sodass ein für Videos wünschenswertes Scharfstellen ohne Ruckeln gelingt . Zudem wird das Format OM-Log für mehr Freiheiten bei der Bearbeitung unterstützt . Content Creator können die OM-5 per USB-Kabel auch als Webcam zum Streamen nutzen .