FOTOPROFI Magazin 12.11.2022 - Page 16

SPECIAL INTERVIEW 16

� In den Bergen : Hier ist Pascal am liebsten unterwegs . Diese Aufnahme entstand in Österreich .

Was nimmst du an Zubehör mit auf deine Fototouren ? Vor allem ND- und GND-Filter . Beispielsweise für das Abdunkeln des Himmels , um damit die bestmögliche Belichtung hinzubekommen . Auch ein Polfilter ist im Einsatz . Gerade im Herbst arbeite ich bei Nebelstimmung ganz oft mit Filtern , um den Bildern mit Langzeitbelichtungen einen weichen Effekt zu geben . Ich mag es beispielsweise auch , wenn die Wolken ein bisschen „ dynamisch verzogen “ sind .

Du hast also auch Steinböcke fotografiert – unternimmst du spezielle Touren , um Tiere zu fotografieren ? Das verbindet sich mit der unternommenen Tour . Als wir in Österreich auf dem Großglockner waren , hatten wir das mit unseren Wanderungen verbunden . Wir sind schon mal los und haben nach Tieren Ausschau gehalten , haben auch Murmeltiere und eben Steinböcke entdeckt . Generell bin ich nicht so der Typ , der sich dann stundenlang hinsetzt und auf die Tiere wartet . Dabei könnte das ganz spannend sein . Bären in Finnland oder so , das könnte ich mir vorstellen . Die Tierbilder auf meiner Norwegen-Reise sind auf der Wal-Tour entstanden , wir wollten da eigentlich Orcas und Buckelwale sehen , haben dann aber leider nur die Buckelwale gesehen . Aber da wollen wir auch unbedingt nochmal hin , vielleicht haben wir dann mehr Glück mit den Orcas .

Astro-Landschaft : Die Milchstraßen- Fotografie hat es Pascal angetan .

Gibt es einen speziellen Ort , ein Traumziel , das du unbedingt noch fotografisch festhalten willst ? Da muss ich , ganz ehrlich gesagt , kurz überlegen . Aber mich hat insbesondere Skandinavien gepackt . Das ist , verglichen mit unseren Breitengraden , eine komplett andere Welt . Und wenn ich ein großes Ziel nennen soll , dann ist es , noch einmal im Sommer dorthin zu reisen und drei Wochen mit dem Camper auf Entdeckungstour gehen – von Süden bis in den hohen Norden . Durch die Eishockey-Saison im Winter hatten wir leider auch immer nur fünf bis sechs Tage Zeit . Wenn wir dann nach Skandinavien geflogen sind , konnten wir immer nur den Norden

„ Ich habe immer ein paar Orte vor Augen , die ich gern einmal sehen und fotografieren möchte .“ erkunden . Die Vorstellung , im Sommer für mehrere Wochen am Stück nach Norwegen zu reisen und dann das ganze Land abzuklappern zu können , das ist in jedem Fall ein Traumziel . Neben Norwegen im Sommer steht Madeira auch auf meiner Favoritenliste , wo ich unbedingt mal hinreisen möchte und noch nicht war .

Hast du ein Fotoprojekt , dass du in naher Zeit umsetzen willst ? Fest eingeplant ist zurzeit nichts aufgrund meiner derzeitigen Familiensituation mit meinem neugeborenen Sohn . In den kommenden Monaten werde ich den Fokus auf Ziele und Fotomotive in der Region oder näheren Umgebung in Deutschland und den angrenzenden Ländern im Westen richten .

Wie gehst du deine Projekte an ? Ich habe immer ein paar Orte vor Augen , die ich gern einmal sehen und fotografieren möchte . Ich schau dann , was man in der Region noch machen könnte , auch mit Frau und Hund . Sodass wir dort nicht nur fotografisch unterwegs sind , weil es sonst vielleicht für die anderen Mitreisenden ein bisschen langweilig werden könnte . Wir suchen uns also immer ein Ziel , wo ich ein paar Orte fotografieren kann , und die restliche Zeit planen wir dann anders .

� Spinnennetz mit Heide : Pascal hat auch einen ausgezeichneten Blick für zarte Details , die er technisch gekonnt umsetzt .