FOTOPROFI Magazin 11.06.2022 - Page 14

SPECIAL FOTO-PROJEKT 14

Das Shooting

1

KAMERA EINRICHTEN

Schalten deine Kamera auf den Blendenprioritätsmodus . Wähle dann die mittenbetonte Belichtungsmessung oder die Spotmessung . Diese Messmodi erlauben es dir optimal für dein Motiv ( hier das Porträt ) zu belichten .

2

EINSTELLUNGEN

Setze die ISO auf den niedrigsten Wert . Da du hier vor einem hellen Hintergrund fotografieren wirst , brauchst du auch keine höhere Lichtempfindlichkeit . Als nächstes wähle eine mittlere Blende wie f / 5 . Damit stellst du sicher , dass das gesamte Gesicht scharf abgebildet wird .

3

MODEL

POSITIONIEREN

Am besten machst du eine Profilaufnahme , damit die Gesichtszüge als Silhouette in deiner Doppelbelichtung erkennbar bleiben . Achte zudem darauf , dass keine Äste oder ähnliches im Hintergrund in dein Motiv hereinragen .

4

FOKUSSIEREN

Objektive haben manchmal Schwierigkeiten , richtig zu fokussieren , wenn sie auf eine helle Lichtquelle gerichtet sind . Ist das der Fall , solltest du in den manuellen Modus schalten und per Hand fokussieren .

5

FOTOGRAFIEREN

Je nach Vorliebe kannst du jetzt entweder durch den Sucher oder mit dem Live-View-Modus fotografieren . Wir empfehlen immer ein paar Bilder mehr zu machen , um dann eine kleine Auswahl zu haben , falls sich doch Störer ins Bild einschleichen .

6

DAS ZWEITE BILD

Für das zweite Foto kannst du alles Mögliche wählen , aber natürliche Motive wie Blätter und Blumen eignen sich am besten . Auch Bäume oder Bergketten können hier ganz wunderbar funktionieren .