FOTOPROFI Magazin 06.08.2022 - Page 12

SPECIAL INTERVIEW 12

Zwischen

Surfbrett und Kamera

Seine Abenteuerlust hat Chris Burkard auf der Suche nach der perfekten Welle um die ganze Welt geführt . Wir haben mit dem Fotografen über die perfekte Welle , den Ruf der Wildnis und seinen Aufenthalt in einem russischen Gefängnis gesprochen .

Text : Stefanie Smuda , Fotos : Chris Burkard

E uf dem Instagram-Account des Surffotografen Chris

Chris Burkard : Shots of Adventure

Klappenbroschur 336 Seiten

150 farbigen Abbildungen

30 Euro www . knesebeck . de

Burkard steht : „ Have Camera , Will Travel .“ Damit stapelt der 34-Jährige ziemlich tief , denn die Beschreibung wird den Extremen , die er für seine Arbeit auf sich nimmt , nicht ganz gerecht . Er recherchiert , plant und führt weitreichende Expeditionen in einige der entlegensten Ecken des Planeten durch , etwa an Strände und weit entfernte Orte in Russland , Norwegen , Island sowie auf die Aleuten in Alaska .

Bei diesen Shootings geht Chris weit über sich hinaus , er stellt sich seinem „ persönlichen Kreuzzug gegen das Alltägliche “. Diese Einstellung hat allerdings dazu geführt , dass er an profitablen Kampagnen für Land Rover , Sony , The North Face und weitere Unternehmen mitgewirkt hat . So entstand schließlich eine engagierte Instagram-Fangemeinde von 3,7 Millionen Followern .

Chris ‘ neues Buch „ Shots of Adventure “ dokumentiert seine fotografischen Abenteuer der vergangenen 15 Jahre und erzählt die Geschichten hinter den Aufnahmen : Von einer Unterkühlung über die Zerstörung seiner Kameraausrüstung im Wert von Tausenden von Euro bis hin zum Aufenthalt in einem russischen Gefängnis – während er immer auf der Suche nach einem großartigen Bild oder der perfekten Welle war .

Mehr über Chris Burkards Arbeiten findest du auf seiner Internetseite www . chrisburkard . com und bei Instagram : @ chrisburkard .