FOTOPROFI Magazin 06.08.2022 - Page 10

Quelle : Nikon ; photoscala

KAUFTIPP 10

EXPERTEN-TIPP

Zoom für

Steffen Möller FOTOPROFI , Stuttgart

Porträtfotografen

Quelle : Nikon ; photoscala

M it dem 35 – 150 mm f / 2 – 2 , 8

Di III VXD für spiegellose Sony-Vollformatkameras mit E-Bajonett lliefert Tamron eine hohe Lichtstärke mit f / 2 ab 35 mm bis f / 2,8 im vollen Tele . Damit ist das Allroundzoom vor allem für Porträtfotografen eine spannende Op-

Tamron 35-150 / 2,0-2,8 Di III VXD : Das Tamron 35 – 150 mm f / 2 – 2,8 Di III VXD überzeugt mit einem vielseitigen Brennweitenbereich und einer hohen Lichtstärke . Mehr Infos hier

tion . Es deckt nicht nur den Reportagebereich mit 35 – 5 0mm und die klassische Porträt-Brennweite mit 85 mm ab , sondern ist durch die hohe Lichtstärke über den ganzen Zoombereich auch in Lowlight- Situationen bestens aufgestellt . Wenn man die Brennweitenspanne und die verfügbare Lichtstärke bedenkt , fällt das Gehäuse des

Tamron 35 – 150 mm f / 2 – 2,8 Di III VXD mit Abmessungen von 89 x 158 Millimetern und einem Gewicht von 1.165 Gramm überraschend kompakt und leicht aus . Neben dem vielseitigen Zoombereich war es vor allem der Autofokus mit VXD-Technologie , der uns positiv überrascht hat . Die Naheinstellgrenze für den automatischen und den manuellen Fokus liegt bei 33 Zentimetern bei kürzester Brennweite und bei 85 Zentimetern im Tele . Der Fokusring gefällt uns mit einem angenehmen Drehwiderstand für den manuellen Fokus . Die Drehrichtung des Fokusrings lässt sich bei Bedarf übrigens über den integrierten USB-C-Anschluss und die neue Tamron-Lens-Utility-Software am PC umkehren . Das USB-Kabel gehört nicht zum Lieferumfang . Über die Software lässt sich auch die Fokussiertaste mit einer anderen Kamerafunktion belegen .