expert4life 11/2022 - Page 16

Aktuell 16

Michael Maier , Head of Fitbit Central Europe

4 FRAGEN AN …

Michael Maier von Fitbit

Auf der IFA präsentierte Fitbit gleich drei neue Modelle seiner Gesundheits- und Fitness-Tracker . Wir sprachen mit Michael Maier , Head of Fitbit Central Europe , über den boomenden Wearable-Markt .

Google ist auf der IFA mit Fitbit zum ersten Mal aufgetreten . Welche Synergien ergeben sich bei den Produkten aus der Google-beziehungsweise Fitbit-Welt ?

„ Zuerst einmal freuen wir uns , dass wir als Teil von Google die IFA mitgestalten konnten . Nach zwei Jahren „ IFA-Abstinenz “ war es für uns sehr inspirierend und auch motivierend , wieder „ live “ mit Presse- und Handelspartnern und auch Endkunden in Kontakt zu treten . Fitbit und Google haben unterschiedliche , aber sich ergänzende Stärken , welche wir miteinander kombinieren werden , um den Menschen Produkte und Services an die Hand zu geben , welche für sie sinnvoll und nützlich bei ihrem täglichen Einsatz sind . Hier verfolgen wir eine kurz- , mittel- und langfristige Strategie und Planung .“

Welchen Einfluss hat die Übernahme vor knapp 1½ Jahren von Fitbit durch Google auf das Unternehmen und die Produkte gehabt ?

„ Die Vision von Fitbit , allen Menschen zu helfen , gesünder zu leben , hat sich nicht geändert . Vielmehr sehen wir das Zusammenwirken von Fitbit und Google als ‚ Booster ‘. Die Kombination von unseren Sensoren und Algorithmen , gepaart mit Googles ‚ Brainpower ‘ und dem Willen , in dieses Thema zu investieren , werden uns helfen , von nur einem Tracker oder einer Smartwatch zu einem persönlichen Gesundheitstrainer , der zu jeder Zeit an jedem Ort verfügbar ist , zu werden .“

Die Pandemie hat Wearables einen Boom verschafft . Wie hat sich das auf Fitbit ausgewirkt ?

„ Generell muss man erst einmal wissen , dass im Jahr 2022 in Deutschland aller Wahrscheinlichkeit nach das erste Mal mehr Wearables als TV-Geräte verkauft werden . Die primäre Frage ist also : Warum ist das so ? Hier ist es eine Tatsache , dass die Pandemie natürlich dazu beigetragen hat , dass sich die Menschen mehr für das Thema Gesundheit interessieren . Auf der anderen Seite konnten wir aber auch bereits vor der Pandemie sehen , dass die ganze Kategorie ein extremes Wachstum erlebt hat . Immer mehr Menschen entdecken , dass man mit einem Wearable nicht nur eine Uhr ersetzen , sondern auch viele weitere Funktionen nutzen kann .

Fitbit , vor mittlerweile knapp 15 Jahren gegründet , musste sich hier nicht anpassen , denn die Vision unserer Gründer war es schon von Anfang an , Menschen zu helfen , ein gesünderes Leben zu führen . Auch in der Wearables-Welt suchen die Menschen nach Lösungen und in Bezug auf das Thema ‚ Gesundheit am Handgelenk ‘ konnten wir offensichtlich mit unserer Expertise überzeugen . So waren im Jahr 2021 , laut einem unabhängigen Marktforschungsinstitut , gleich zwei unserer Produkte in den Top-3 der meistverkauften Wearables in Deutschland .“

Auf der IFA hat Fitbit gleich drei neue Modelle präsentiert . Welche Zielgruppen werden hier adressiert ?

„ Unser Ziel war es schon immer , einer breiten Masse an Menschen Lösungen für Themen rund um Gesundheit und Wohlbefinden zur Verfügung zu stellen . Dies hat sich auch bei der Vorstellung der neuen Modelle nicht geändert . Angefangen bei unserem Einsteigermodell , der Fitbit Inspire 3 über die Fitbit Versa 4 , Nachfolger der meistverkauften Smartwatch 2021 in Deutschland , bis hin zur Fitbit Sense 2 – als erstes Wearable überhaupt mit einem Sensor ausgestattet , welcher permanent ( neben vielen anderen Funktionen ) Stress messen kann – deckt unser Portfolio weite Teile der Bedürfnisse unserer Kunden ab . Man darf auch nicht vergessen , dass die Nutzerpenetration in Deutschland – also Menschen die ein Wearable besitzen – erst bei ca . 20 Prozent ist . Wir stehen in dieser Kategorie also nicht am Ende , sondern erst am Anfang . Hätte mir als Beispiel jemand vor drei Jahren gesagt , dass wir heute mit einem Sensor und ausgefeilten Algorithmen Stress messen können , hätte sich das für mich nach „ Star Trek “ angehört – heute ist das mit unserer neuen Sense 2 Realität .“

� Topaktuell : Die neuen Modelle Fitbit Inspire 3 , Versa 4 und Sense 2 .