divingEurope 4|2022 | Nr. 32 - Page 24

divingEurope 4 | 2022
BESTE TAUCHPLÄTZE AM CAP DE CREUS
Massa d ‘ Oro ( Sa Rata ) Gilt als der beste Platz der gesamten Costa Brava . Er liegt östlich des Cap de Creus an der gleichnamigen Insel . Extrem viel Gorgonien und Fische auf der Nordwestseite , immer was geboten von Groß bis Klein . Wird von Cala Joncols nur per Speedboot für sechs erfahrene Taucher auf speziellen Wunsch gegen Aufpreis angeboten .
• Tiefe 15-40 m , Sicht : bis 35 m , Strömung : mittel bis statk , Schwierigkeit : schwierig
El Fraire Der „ Priester “, so die katalanische Übersetzung , liegt – ebenfalls im Reserva Natural der Landzunge des Kaps Norfeu – 700 m weiter westlich . Die Wand läuft fast rechtwinklig zur Küste ins offene Meer hinaus und fällt auf ca . 14 Meter ab , geht dann in ein Felsplateau über . Viele Fische , toller Bewuchs und einige Nacktschneckenarten .
• Tiefe : 5-35 m , Sicht : bis 25 m , Strömung : schwach bis mittel , Schwierigkeit : einfach bis mittel
La Piscina Von Cala Joncols bur etwa fünf Minuten Anfahrt , von Rosas um die 10 km . Von der Oberfläche bis rund 30 m Tiefe abfallende Wände mit gutem Bewuchs : Nacktschnecken oben , Langusten und Edelkorallen unten , sowie einige Zackis und Muränen . Schlucht an der Küste , Steilwand mit Grotte und Krebsen .
• Tiefe : 17-30 m , Sicht : bis 25 m , Strömung : schwach , Schwierigkeit : einfach
24