divingEurope 4|2021 | Nr. 28 - Page 90

divingEurope 4 | 2021
Rändern der Bucht wiegt ein Wald aus Kelp in der leichten Dünung . Die Tiefe beträgt etwa vier bis fünf Meter , das Wasser ist mit circa 20 Meter Sichtweite erfreulich klar .
Allmählich bekomme ich einen Blick für die Lebewesen dieses Ökosystems . Zahlreiche Einsiedlerkrebse wuseln mit ihren Schneckenhäusern herum . Ihre unbehausten Vettern strecken mir drohend die Scheren entgegen , wenn ich abtauche und ihnen mit meiner Kamera zu sehr auf die Pelle rücke . Zwischen den Kelppflanzen verstecken sich Schulen von fingerlangen Jungfischen . Bei näherer Betrachtung erkenne ich die unver-
In den flachen Uferzonen wachsen dank direktem Lichteinfall Pflanzen und Algen
92