divingEurope 4|2021 | Nr. 28 - Page 116

divingEurope 4 | 2021
INFO
Beste Reisezeit Frühjahr bis Spätsommer .
Wie komme ich hin ? Für die Anreise an die schottische Westküste empfiehlt sich die Fähre von Amsterdam nach Newcastle im Norden Englands . Von hier sind es etwa 6-8 Stunden mit dem Auto quer durch Nordengland und Schottland bis nach Ullapool , dem zentralen Ort der Northwestern Highlands . Informationen und Reservierungen : www . dfdsseaways . de
Wohnen Übernachten kann man überall in Schottland in gemütlichen Bed & Breakfasts , wo man auch gleich das passende schottische Frühstück bekommt , um einen Tag im kalten Wasser des Atlantiks anzugehen . Wildcampen ist fast überall in Schottland gesetzlich ausdrücklich erlaubt . Tatsächlich ist es manchmal nicht ganz einfach , einen passenden Platz dafür zu finden , da abseits der Straße oft ausgedehnte Moorgebiete oder felsige Landschaften beginnen . Man würde sich auch um das Vergnügen vieler wunderbarer und bestens gepflegter Campingplätze bringen , die in der Regel dazu noch ausnehmend günstig sind .
Infos gibts auch als Broschüren
pografie , das Tierleben , die beste Zeit zum Tauchen , aber auch Wissenswertes über Anfahrt und Umzugsmöglichkeiten vor Ort .
Die Broschüren können postalisch angefordert oder als PDF herunterladen werden : www . scottishwildlifetrust . org . uk
Für die Suche nach passenden Campingplätzen und Orten zum Wildcampen hat sich für uns die App WikiCamps UK bewährt .
Tauchen Die Tauchplätze der verschiedenen Snorkel Trails werden in sehr schön gestalteten Broschüren des Scottish Wildlife Trust vorgestellt . Dort ist nahezu alles Nützliche über die jeweilige To-
Die etwas andere Umkleidekabine : ausgediente Telefonzelle
118